VP-Walter: Peinliche Hellseherei des SPÖ Klubs

Zuerst reden, dann aussenden

Wien (4. November 2003) - "Offenbar verfügen die Mitarbeiter im SPÖ Klub im Rathaus über übersinnliche Kräfte, wenn noch während des Gesprächs zwischen BV Ilse Pfeffer und BM Ernst Strasser schon Ergebnisse samt einer abschließenden Bewertung ausgesendet werden", sagt heute der Wiener VP-Landesgeschäftsführer Norbert Walter zur laufenden Sicherheitsdebatte. "Einmal mehr zeigt sich, dass die SPÖ Wien nicht an Sachlösungen interessiert ist, sondern nur politisches Kleingeld wechseln will. Der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger ist das in jedem Fall nicht dienlich", so der Landesgeschäftsführer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL +43 (1) 515 43 - 40 FAX +43 (1) 515 43 - 29
presse@oevp-wien.at
NET http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002