Ausstellung zu Wiener Wohnbau in New York

Architekturzentrum Wien präsentiert "housing in vienna" im Austrian Cultural Forum in New York

Wien (OTS) - Vergangenen Donnerstag wurde im Austrian Cultural
Forum in New York mit großem Erfolg die Ausstellung "housing in vienna. architecture for everyone" eröffnet. Die vom Architekturzentrum Wien konzipierte und organisierte Ausstellung zeigt anhand von Wohnbaubeispielen die eindrucksvolle Geschichte der Entwicklung des Wiener Wohnbaus seit der Zwischenkriegszeit.

Einen besonderen Schwerpunkt bilden zeitgenössische Bauten, ein weites Spektrum architektonisch hochrangiger Projekte, die als Spezifikum der Wiener Architekturproduktion aufzeigen, wie vom sozialen Anspruch bis hin zu frei finanzierten Projekten das Gesicht einer Stadt geprägt und die Wohnqualität ihrer BewohnerInnen gesteigert werden kann. Wohnbauten von Raimund Abraham, ARTEC, BKK-3, BUSarchitektur, Coop Himmelb(l)au, Cufer + Partner, Delugan_Meissl, Jean Nouvel, Adolf Krischanitz, u.v.m. zeigen avancierte Ansätze im Wohnbau, der für eine breite Bevölkerung konzipiert ist.

Zur Eröffnung am 23.10.03 im ACF konnten neben zahlreichen internationalen Gästen die Architekten Raimund Abraham und Steven Holl, Terence Riley (MoMA), Rosalie Genevro (Direktorin Architectural League New York), Dr. Michael Breisky (Österreichischer Generalkonsul), Dr. Gerhard Pfanzelter sowie ArchitektInnen und Bauträger aus Wien in Begleitung von Stadtrat Faymann begrüßt werden.

Die Ausstellung "housing in vienna. architecture for everyone" des Architekturzentrum Wien ist noch bis 06. Dezember 2003 im Austrian Cultural Forum in New York zu sehen. Sie wurde unterstützt von der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung und vom Wohnservice Wien, die Ausstellungsgestaltung stammt von SPAN-architekten (Wien).

Austrian Cultural Forum 11 East 52nd Street New York City Tel.: 212 319 5300 http://www.acfny.org

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Kahr-Haele
Architekturzentrum Wien
Telefon: 01/522 31 15-23
press@azw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AZW0001