AUVA: neue Forschungs- und Beratungsstelle "Humane Arbeitswelt" in Klosterneuburg

Klosterneuburg (AUVA) - Ein humanes Arbeitsumfeld muss nicht nur
die körperlichen, sondern ebenso die psychischen Bedürfnisse der Menschen berücksichtigen. Die AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) trägt dieser Erkenntnis mit einer neuen Einrichtung in Klosterneuburg Rechnung: Die Forschungs- und Beratungsstelle "Humane Arbeitswelt" wurde kürzlich offiziell eröffnet und bietet ab sofort Unternehmen eine umfassende Beratung, wenn es um Fragen der Gesundheit und des Wohlbefindens am Arbeitsplatz geht.

Das Beratungs- und Betreuungsangebot richtet sich an Betriebe aller Größenklassen. Das Erstgespräch ist kostenlos und findet, je nach Wunsch, entweder vor Ort im Betrieb oder im Stollhof in Klosterneuburg statt. Im Rahmen des Erstgesprächs werden Wünsche und Bedürfnisse der Unternehmen abgeklärt. Mit der Umsetzung wird ein interdisziplinär zusammengesetztes ExpertInnen-Team betraut. "Die Realisierung konkreter Projekte zur Humanisierung der Arbeitswelt steht im Mittelpunkt. Darüber hinaus geht es aber auch darum, generell das Bewusstsein für eine humane Arbeitswelt zu stärken", betonte die Arbeitspsychologin und Leiterin der neuen Dienstleistungseinrichtung in Niederösterreich, Dr. Rosemarie Rerych bei der Eröffnung. Zusätzlich werden für eine humane Arbeitswelt relevante Themenstellungen aufgegriffen und im Rahmen von Veranstaltungen einem interessierten Fachpublikum angeboten.

Die Umsetzung eines gesundheitsförderlichen Arbeitsumfeldes wird einerseits auf Grundlage von bereits existierenden Erkenntnissen aus der betrieblichen Gesundheitsförderung erfolgen. Andererseits werden aber auch eigene Forschungsprojekte durchgeführt. Das Ziel dieser Forschungsprojekte ist, bestehende und neue Methoden zur Förderung einer humanen Arbeitskultur zu "testen" und zu modifizieren bzw. zu erweitern.

Die AUVA-Beratungsstelle "Humane Arbeitswelt" wurde im Rahmen der EU-Initiative EQUAL eingerichtet. Sie ist im Stollhof angesiedelt, wo sich schon seit rund 20 Jahren die Österreichische Akademie für Arbeitsmedizin befindet. Gemeinsam mit dem Weißen Hof ist Klosterneuburg somit auf dem besten Weg, zu einem österreichischen Zentrum der Prävention und der Rehabilitation zu werden.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Rosemarie Rerych
Humane Arbeitswelt
Kierlinger Straße 87
Tel.: 02243-333 08
mailto: office@humane-arbeitswelt.at
http://www.auva.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAU0001