Kernstock: Ökoregion Pielachtal als Marke

Einheitliches Design und Wiedererkennbarkeit fördern Bewerbung und Vermarktung

St. Pölten (SPI) - Im Pielachtal wird seit Jahren intensiv auf die Etablierung als Ökoregion hingearbeitet. Bislang fehlte es noch an einem für das ganze Tal einheitlichen, wiedererkennbaren Identifikationsmerkmal. "Jeder kennt das, eine Marke die einmal etabliert ist, lässt beim Betrachter eines Markenzeichens eine Reihe von Zuschreibungen aufkommen. Diese positive Bewertung auf den ersten Blick soll nun auch für die Marke Pielachtal möglich werden. Der Gedanke der Ökoregion ist bislang noch nicht für Gäste und Bewohner augenscheinlich sichtbar, das soll ein Logo und die Kreation eines Corporate Designs nun ändern", erklärt LAbg. Otto Kernstock die jüngsten Vorhaben der Region.****

Vom Land Niederösterreich und der EU wurden dafür nun Fördermittel bewilligt. Insgesamt wird das Projekt "Markenentwicklung Pielachtal" mit 58.160 Euro gefördert, 36.350 Euro davon kommen aus Mitteln der EU. Mittels Projektplanung, einem Gestaltungswettbewerb, Werbematerial, Informationsveranstaltungen und der Errichtung von Informations- und Hinweistafeln soll nun der Marke Pielachtal auf die Sprünge geholfen werden. "Das Pielachtal ist eine landschaftlich wunderschöne Region. Auch die heimische Wirtschaft hat viel an bodenständigen Produkten anzubieten. Allerdings hilft das beste Produkt nichts, wenn nicht gleichzeitig auch Werbung und Vermarktung stimmen. Es ist daher ein wichtiger und positiver Schritt, dass nun ganz bewusst an die Schaffung einer Identität der Ökoregion Pielachtal herangegangen wird. Zum Einen steigt damit die Qualität für den Besucher, zum Anderen werden wichtige wirtschaftliche Impulse für die Region gesetzt. Eine funktionierende Wirtschaft und reger Tourismus sind aber für die ländlichen Regionen der Garant und die Voraussetzung zum Überleben", so Kernstock abschließend.
(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002