Morgen beginnt der 15. ÖGB-Bundeskongress im ACV

Kongress wird von Bundespräsident Dr. Klestil eröffnet

Wien (ÖGB). Morgen, Dienstag, 14. Oktober 2003, wird um 10.00 Uhr unter dem Motto "Menschen sind unsere Stärke. Arbeit in einem sozialen Europa" der 15. ÖGB-Bundeskongress eröffnet. Der ÖGB-Bundeskongress, an dem insgesamt rund 500 Delegierte und viele nationale und internationale Ehrengäste teilnehmen, und der im Saal A des ACV stattfindet, ist das höchste beschließende Organ der Gewerkschaftsbewegung und tagt alle vier Jahre.++++

Das Programm für Dienstag, 14. Oktober 2003

10:00 Uhr: Begrüßung durch ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch Grußworte von Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl
Grußworte von Dr. Wolfgang Schüssel
Eröffnungsrede Bundespräsident Dr. Thomas Klestil

12.30 Uhr: Eröffnung der "Rat&Tat"-Messe durch ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch
14:00 Uhr: Konstituierung durch die Leitende Sekretärin im ÖGB, Roswitha Bachner

Grußworte:
Candido Mendez, Präsident des EGB und Generalsekretär der UGT-E Spanien
Herbert Tumpel, Präsident der Kammer für Arbeiter und Angestellte
für Österreich

Guy Ryder, Generalsekretär des IBFG Kari Tapiola, Generaldirektor-Stellvertreter der ILO

Berichte:
Leitende Sekretärin im ÖGB, Roswitha Bachner
Leitender Sekretär im ÖGB, Dr. Richard Leutner
Vizepräsident Günter Weninger
Zentrale Kontrollkommission
Diskussion zu den Berichten (ew)

ÖGB, 13. Oktober 2003
Nr. 827

15. ÖGB-Bundeskongress:
"Menschen sind unsere Stärke. Arbeit in einem sozialen Europa."
14. bis 17. Oktober 2003, Austria Center Vienna
Mehr unter www.oegb.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Ernst Weber
Tel. (++43-1) 534 44/361 DW
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003