AMS-PK am 15.10.2003: "Unternehmensgründung mit dem AMS Wien"

Das AMS Wien gratuliert der 1.000sten Absolventin seines Unternehmensgründungsprogramms

(Wien, OTS) - Wir laden die VertreterInnen von Presse, Hörfunk und Fernsehen herzlich zum Pressegespräch des AMS Wien ein:

"Gründen mit dem AMS Wien" Das AMS Wien gratuliert der 1.000sten Absolventin seines Unternehmensgründungsprogramms Mittwoch, 15. Oktober 2003, 10 Uhr Sprachschule Jaeneke-Elyas 1210 Wien, Kahlgasse 13/2 im Anschluss an das Pressegespräch sudanesisches Buffet TeilnehmerInnen: Inge Friehs, Stellvertretende Landesgeschäftsführerin des

Arbeitsmarktservice Wien
Mag. art. Ruth Jaeneke-Elyas, Sprachschule Jaeneke-Elyas, 1000.ste Gründerin im Unternehmensgründungsprogramm (UGP) des AMS Wien Tischlermeister Klaus Madzar, TKM-Fenster, selbständig seit 4.2.2002, Absolvent UGP
Sabine Mertl, Lumee Interieur und Design, selbständig seit 4.12.2000, Absolventin UGP

Mit dem Unternehmensgründungsprogramm bietet das Arbeitsmarktservice Wien arbeitslosen Personen, die sich beruflich selbständig machen wollen, Unterstützung bei der Unternehmensgründung. Diese umfasst eine begleitende Unternehmensberatung, die Teilnahme an Weiterbildungsangeboten sowie eine finanzielle Absicherung während der Teilnahme am Programm. Das Unternehmensgründungsprogramm, das von den Firmen bit-Management GmbH. und ÖSB-Unternehmensberatung GmbH. durchgeführt wird, hat sich als erfolgreiches Produkt etabliert. Die tausendste Programmteilnehmerin hat nunmehr ihren Gewerbeschein gelöst. Das wollen wir feiern und die VertreterInnen der Medien über diese Alternative zur Arbeitsuche informieren.

Rückfragen & Kontakt:

AMS Wien
Dr. Susanne Rauscher
Tel. 01/51525/265
0664 46 52 583
susanne.rauscher@900.ams.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMW0004