Montag, 6. Oktober 2003: Volkshilfe - PK zum Start der Kampagne für ein menschlicheres Asylgesetz

Wien (SK) Der neue Bundesgeschäftsführer der Volkshilfe Österreich Erich Fenninger präsentiert am Montag die Kampagne der Volkshilfe für ein menschlicheres Asylgesetz. Neben Erich Fenninger stehen Heinz Stieb, Leitung Migration Volkshilfe Österreich, und betroffene Flüchtlinge für Gespräche zur Verfügung. Die VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen. ****

Zeit: Kommenden Montag, 6. Oktober 2003, 10 Uhr
Ort: Cafè Landtmann, 1, Dr. Karl Lueger Ring 4, Löwelzimmer

(Schluss) wf/mm

Rückfragen: Erwin Berger, Pressesprecher Volkshilfe Österreich, Tel. 0676 83 402 215, berger@volkshilfe.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003