Dachbegrünungsanlagen in Niederösterreich

Sobotka: "Bedeutende Grünräume für Lebensqualität der Menschen"

St. Pölten (NLK) - Die Gartenbaufachschule Langenlois war gestern ganztags Schauplatz einer Tagung über Dachgärten in Niederösterreich. Titel der Veranstaltung: "Ein Leben unter grünen Dächern". Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka war mit seinem Natur im Garten-Team Veranstalter und pflanzte vor Ort eine der acht im Freien stehenden Dachbegrünungsanlagen. Sobotka möchte mit der Veranstaltung den landesweiten Trend, Dächer zu begrünen, forcieren.

Gründächer erfüllen heute zahlreiche wichtige Funktionen: "Sie sind Ausgleich für versiegelte Flächen, Wasserrückhaltespeicher und eine natürliche Klimaanlage sowie Lebensraum für Flora und Fauna", so Sobotka. Aber auch die Bedeutung dieser Grünräume für die Lebensqualität der Menschen dürfe nicht übersehen werden.

Nach der positiven Aufnahme der international besetzten Gartenfachtagungen der Vorjahre nimmt sich die Aktion "Natur im Garten" heuer auch dieser besonders interessanten Thematik an. Gemeinsam mit dem Verband für Bauwerksbegrünung, der Österreichischen Gartenbau-Gesellschaft und dem Bildungs- und Absolventenverband der Gartenberufe werden aktuelle Fragestellungen sowie Lösungsmöglichkeiten zum Thema "Dachbegrünung" erörtert.

Das erste Symposium im Jahr 2001 zum Thema Therapiegärten für Niederösterreich trägt heute Früchte, mehrere Therapiegärten in ganz Niederösterreich wurden bereits verwirklicht. 2002 war das Thema "Gärten in Schulen", auch hier sind bereits die ersten Projekte in Umsetzung. "Einen ähnlichen Impuls erwarten wir auch durch unsere Fachtagung 2003. Wir möchten damit Bewusstsein für dieses Thema schaffen und bei der Verwirklichung solcher Projekte helfen", meinte Sobotka.

Fotos zu bestellen unter post@umweltbuero.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Büro LR Sobotka
Tel.: 02742/9005-12319

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001