Hensler: Größter Windpark Österreichs versorgt 17.000 Haushalte mit Strom

Niederösterreich bleibt Umweltland Nummer 1

St. Pölten (NÖI) - Mit der Eröffnung des größten Windparks Österreichs in Prellenkirchen wurde nun ein weiterer wichtiger Schritt zur Gewinnung von umweltfreundlicher Energie in Niederösterreich gesetzt. Der Windpark liefert Strom für etwa 17.000 Haushalte und sorgt für eine CO2-Reduktion von 36.000 Tonnen im Jahr. Das Großprojekt im Bezirk Bruck an der Leitha beweist einmal mehr, dass Niederösterreich nicht umsonst als Umweltland Nummer 1 bekannt ist, freut sich LAbg. Friedrich Hensler.****

Neben dem Windpark soll das angeschlossene Windinfo-Zentrum für Menschen aus Wien, Niederösterreich, der Slowakei und Ungarn Informationen bieten und den Erfahrungsaustausch zum Thema Windenergie fördern. Niederösterreich ist aber nicht nur im Bereich Windenergie Vorreiter unter den Bundesländern. So wird auch der Bau von Biomasseanlagen seitens der Landes unterstützt, die dafür sorgen, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt und die Umwelt geschont wird, so Hensler.

Klimabündnisgemeinden, die Förderung erneuerbarer Energien, Verkehrssparprojekte und viele andere Initiativen machen Niederösterreich zum Umweltmusterland. Um den kommenden Generationen eine gesunde Umwelt zu sichern, werden wir auch weiterhin unsere Anstrengungen in diesem Beriech fortsetzen, betont der VP-Mandatar.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002