Spindelegger: Österreichische Außenpolitik bei Ferrero-Waldner in besten Händen

Außenministerin nächste Woche bei UNO-Generaldebatte in New York

Wien, 19.September 2003 (ÖVP-PK) "Die österreichische Außenpolitik ist bei Benita Ferrero-Waldner in besten Händen", so der außenpolitische Sprecher der ÖVP, Abg.z.NR Dr. Michael Spindelegger, in Hinblick auf die Generaldebatte der Vereinten Nationen nächste Woche in New York. "Die guten Kontakte Ferrero-Waldners zu den Vereinten Nationen nützen Österreich."****

Spindelegger zeigte sich überzeugt, "dass Ferrero-Waldner bei ihrer Rede vor der Generalversammlung die bewährte außenpolitische Linie unseres Landes fortführen wird". Der außenpolitischen Sprecherin der Grünen, Ulrike Lunacek, legte er ans Herz, auf den Inhalt der Rede zu warten. "Wir erwarten uns von der Opposition konstruktive Kritik und kein vorschnelles Schlechtmachen der Arbeit Österreichs und Ferrero-Waldners", so Spindelegger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0007