Auf in den Herbst: Kastaniensammeln für Tiere

Sammelaktion des Forstamtes bis 6. Oktober

Wien (OTS) - Am Montag, den 22. September, beginnt zur Freude der Wiener Kinder wieder die traditionelle Kastaniensammelaktion der MA 49 - Forstamt der Stadt Wien. Alle fleißigen SammlerInnen können ihre - außerhalb des Lainzer Tiergartens gesammelten - Kastanien in der Zeit von 10 bis 18 Uhr beim Lainzer Tor - Wien 13., Ende der Hermesstraße - abgeben.

Die gesammelten Kastanien werden im Winter für die Fütterung der Wildschweine und Hirsche verwendet. Insgesamt kauft das Forstamt Wien heuer über 10.000 Kilogramm Rosskastanien an. Die Sammelaktion endet am Sonntag, den 6. Oktober. Als kleine Anerkennung für die Anstrengungen zahlt das Forstamt zehn Cent pro Kilogramm.

Ein Tipp: Der Hermesvilla-Park im Lainzer Tiergarten bietet ein vielfältiges Freizeitangebot: Besucherzentrum, Museum Hermesvilla, Spielplatz, Waldlehrpfad, Restaurant, Fahrten im Zeiserlwagen, Teich, Lagerwiesen, Damhirsche Mufflons, Ur-Rinder und Ur-Pferde.

o Besucherzentrum Lainzer Tiergarten, Tel.: 804 31 69 Internet: http://www.wien.gv.at/wald/lainz_tg/

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) bfm/schw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
fle@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015