Pflegemissstände: Partik-Pablé: Kontrollen auf Behinderteneinrichtungen ausdehnen

Wien, 2003 09-11 (fpd) - Im Zusammenhang mit den erschütternden Skandalen in Wiener Pflegeheimen fordert die freiheitliche Klubobmann-Stellvertreterin Abg. Dr. Helene Partik-Pablé auch eine verstärkte Kontrolle für alle Behinderteneinrichtungen und Wohngemeinschaften Wiens. ****

Ähnliche Vernachlässigungen wie bei alten Menschen seien auch bei behinderten Menschen, die auf besondere Pflege angewiesen sind, zu befürchten, meinte Partik-Pablé abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0003