Flussbauer aus aller Welt tagen ab Montag in Kärnten

LR Rohr: Kärnten bei der Flussrevitalisierung vorbildlich - Neue Aussichtsplattform an der Drau wird eröffnet

Klagenfurt (LPD) - Kommenden Montag beginnt im Technikum in
Spittal an der Drau die 20. Österreichische Flussbautagung zum Thema "Gewässerbetreuung und EU-Wasserrahmenrichtlinie - Umsetzung am Beispiel von LIFE-Projekten". Umweltlandesrat Reinhart Rohr präsentierte heute die dreitägige Veranstaltung, an der mehr als 300 Gewässer-Experten aus mehreren europäischen und asiatischen Ländern teilnehmen werden. "Auf dem Programm werden Referate, Diskussionsveranstaltungen und Exkursionen stehen. Auch eine neue Aussichtsplattform an der Drau wird im Rahmen der Flussbautagung ihrer Bestimmung übergeben", kündigte Rohr an.

Dass Spittal an der Drau als Tagungsort gewählt worden ist, sei überdies kein Zufall, sondern Ergebnis der vorbildlichen Arbeit der heimischen Umwelt- und Flussbauexperten, unterstrich der Umweltreferent. Kärnten sei durch das aus EU-Mitteln geförderte LIFE-Projekt Auenverbund Obere Drau sozusagen zu einem "Mekka" der Flussrevitalisierung geworden und gelte europaweit als Paradebeispiel dafür, wie Ökologie und Ökonomie zum Vorteil für Mensch und Natur Hand in Hand arbeiten können, unterstrich Rohr.

Konkret seien in den vergangenen vier Jahren insgesamt sechs Kilometer des Drauflusses revitalisiert worden, so der Umweltreferent. Nicht weniger als 30 Einzelmaßnahmen hätten wieder Leben in die Flussauen der Oberen Drau gebracht. Dies würden zahlreiche Kontrolluntersuchungen bestätigen. Das LIFE-Projekt an der Oberen Drau sei damit ein weltweiter Umweltbotschafter des Landes.

(SERVICE: Die offizielle feierliche Eröffnung der Aussichtsplattform im Spittaler Feld findet am 8. September um 10.00 Uhr statt. Alle Interessierten sind dazu recht herzlich eingeladen. Für Musik, Speis und Trank ist gesorgt.)
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0002