Montag: Eröffnung der Fotoausstellung "Patagonien - Aus einem ferner Land" im Alsergrunder SPÖ-Bezirkszentrum

SPÖ-Gemeinderat Siegi Lindenmayr präsentiert einen Bilderbogen einer nicht alltäglichen Reise

Wien (SPW-K) - Politik hat bekanntlich auch mit Kunst zu tun. Das bestätigt einmal mehr auch der Wiener SPÖ-Gemeinderat Siegi Lindenmayr. Vor rund eineinhalb Jahren bereiste der Mandatar das wildromantische Patagonien, den südlichen Teil des südamerikanischen Kontinents. Dem aufmerksamen, fotografisch bestens geschulten Auge Lindenmayrs ist genau das nicht entgangen, was den Reiz dieser einmaligen, äußerst dünn besiedelten Landschaft ausmacht. Das Ergebnis ist ein großformatiger, grandioser Bilderbogen bis ans geographische Ende der Welt des 16. Jahrhunderts, das sagenumwobene "Feuerland".

Die Ausstellung im SPÖ-Bezirkszentrum Alsergrund, 1090 Wien, Marktgasse 2, wird am kommenden Montag, dem 8. September, um 19 Uhr, von Kulturstadtrat Mailath-Pokorny eröffnet und bis zum 2. Oktober, Montag bis Donnerstag, von 14 bis 18 Uhr, betrachtet werden können. Der Eintritt ist frei. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Franz Schäfer
Tel.: (01) 4000-81923
Fax: (01) 4000-99-81923
franz.schaefer@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002