Kultig, flippig, schräg: Der neue Samstagnachmittag in ORF 1

Start der Serien "Scrubs", "DisMissed" und "echt fett"

Wien (OTS) - Chaotische US-Ärzte, flirtfreudige Singles und "echt fette" Gags: Kultig, flippig und schräg präsentiert sich ab dem 6. September 2003 der Samstagnachmittag in ORF 1. Dabei stehen die Mediziner-Comedy "Scrubs - Die Anfänger" um 16.35 Uhr, das Dating-Format "DisMissed" um 17.00 Uhr und die "Versteckte Kamera"-Variante "echt fett" um 17.30 Uhr auf dem Programm.

"Chaos-Hospital"

Von der Bezeichnung "Halbgötter in Weiß" noch meilenweit entfernt sind die jungen Ärzte in der US-Comedy "Scrubs - Die Anfänger". Als hilflose Chaoten in Kitteln präsentieren sich der schüchterne John "J. D." Dorian, sein selbstbewusster Kumpel Chris Turk und die liebenswerte, leider etwas nervige Elliott Reid in zunächst 24 Folgen des Serienhits, der in den USA absoluten Kultstatus genießt und unter anderem bereits mit drei "Teen Choice Awards" ausgezeichnet wurde. "Scrubs" (Originaltitel) stammt aus den erfolgreichen Studios der "Chaos City"-Macher - freche Gags und pointierte Dialoge sind also garantiert. In den Hauptrollen spielen Zach Braff, Sarah Chalke (bekannt als Becky aus der Erfolgsserie "Roseanne") und Donald Adeosun Faison, den ORF-Serienfans aus "Felicity" bekannt. Apropos Donald Adeosun Faison: Um 13.55 Uhr ist der beliebte TV-Serienstar in einer weiteren Folge der Hitsitcom "Clueless - Die wichtigen Dinge des Lebens" zu sehen - in der Folge "Die Ablehnung" (Staffel III).

Heiße Flirts unter südlicher Sonne

"DisMissed" heißt die neue Dating-Show des ORF, in der ein Kandidat ein Date mit zwei Partnern zugleich hat - und das vor einer Fernsehkamera. Coole junge Menschen in sommerlicher, prickelnder Atmosphäre: Dieses vom Musiksender MTV bereits sehr erfolgreich erprobte Format wird um 17.00 Uhr in ORF 1 ausgestrahlt. Der Reiz der Show liegt in der spannenden Ausgangssituation: Ein Single hat mit zwei potenziellen Partnern zugleich eine Verabredung. Die Dating-Partner versuchen mit Witz, Charme und auch so mancher List, das Herz des Singles für sich zu gewinnen. Denn am Ende der Show muss sich der Kandidat für einen der Teilnehmer entscheiden - der Verlierer wird "dismissed" (was auf Deutsch so viel wie "nach Hause geschickt" heißt). In der ersten Folge hat der Pforzheimer Thilo, 21, als Erster die Wahl zwischen zwei Frauen. Er ist Producer beim Radio und mag Snowboarden, Biken und Windsurfen. Nina, 23, aus Aschheim arbeitet als selbstständige Promoterin. Neben Partys und Treffen mit Freunden hat sie eine besondere Vorliebe für Pferdestärken jeder Art:
Sie liebt das Reiten und fährt gern Auto. Ihre Konkurrentin, die 20-jährige Stefanie aus Markt Schwaben, steht kurz vor dem Studium. In ihrer Freizeit spielt sie Basketball, tanzt, geht mit Freunden aus oder reist. Wer wird Thilos Kopf verdrehen? Weiters steht die 20-jährige Franziska aus Berlin vor der Entscheidung: Schlägt ihr Herz für den 26-jährigen Fotografen André aus München oder doch eher für den 22-jährigen Event-Manager Maik aus Bad Vilbel? Begleitend zu jeder aktuellen "DisMissed"-Folge gibt es ein Gewinnspiel, bei dem die Zuseher jeweils am Sendungsende eine Frage beantworten müssen. Mitspielen kann man per Telefon und SMS unter der kostenpflichtigen Nummer 0900 900 660 (Kosten pro Anruf: 33 Cent pro Minute, Kosten pro SMS: 30 Cent). Zu gewinnen gibt es dabei ein Nokia 3300 Music Phone mit integriertem MP3-Player.

Der "Donnerstag Nacht"-Kult im Dakapo

Bauarbeiter beim Schnurspringen, hypernervöse Reporter oder der Reiter auf der ewigen Suche nach seinem Pferd: Bei "echt fett" geht es jeweils um 17.30 Uhr wieder einmal schräg und chaotisch zu. In der ersten Dakapo-Nachmittagsfolge irritieren die drei Protagonisten Alex Scheurer, Max Schmiedl und Robert Palfrader abwechselnd als Fast-Food-Bestellkunde mit Sprachfehler, als schmusende Gesetzeshüter und als lang nicht mehr gesehene Freunde. Provokante Polizisten, intellektuelle Sandler, heulende Reporter: Mit unkonventionellen Ideen sorgt "echt fett" für verwirrende und haarsträubend komische Situationen. Wie bei gezeichneten Cartoons stehen dabei die Ideen und Bilder im Vordergrund und nicht allein die Reaktionen der Menschen, die auf augenzwinkernde Weise aufs Korn genommen werden.

Der heiße Seriensamstag in ORF 1 beginnt am 6. September übrigens nicht erst mit dem "Scrubs"-Serienstart, sondern schon um 12.00 Uhr mit einer Dakapofolge von "Alle lieben Raymond" (Episodentitel:
"Tante Alda"). Um 12.20 Uhr steht eine weitere neue Folge aus "Die neue Addams Familie" auf dem ORF-Programm - "Morticias Dilemma" ist der spooky Inhalt dieser Episode. "So Little Time" haben um 12.45 Uhr die trotz ihrer Jugend als Serienveteranen bekannten Olsen-Zwillinge Mary-Kate und Ashley: In dieser neuen Folge machen es die beiden "Auf die ganz coole Tour". Und um 13.05 Uhr gehen die Stars von "American Campus - Reif für die Uni?" "Getrennte Wege" - in einer weiteren neuen Folge der ersten Staffel. Nach "Der Prinz von Bel-Air" (13.30 Uhr) und "Clueless" erhalten die coolen Girls aus "Popular" "Besuch aus dem Himmel" - um 14.20 Uhr. Ebenfalls vom Himmel - direkt nach "Smallville" kam einst der kleine Superman. Gegen den "Hollow Boy" kämpft er am 6. September um 15.05 Uhr in ORF 1 - und macht kurzen Prozess. Ebenso wie "Ally McBeal" im Anschluss - um 15.50 Uhr in ORF 1 in einer weiteren Folge der fünften Staffel, in der auch Dame Edna Megastar auftritt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001