Fußball-EM-Qualifikation: Niederlande - Österreich live in ORF 1

Europacup-Leistung des GAK als Vorbild für Krankls Team

Wien (OTS) - Der EM-Zug ist für das ÖFB-Team bereits abgefahren. Dennoch wollen die Österreicher gegen den übermächtigen Gegner Niederlande zeigen, dass die rot-weiß-rote Nationalmannschaft besser ist als ihr derzeitiger Ruf. Großes Vorbild für das Team ist die Leistung des GAK in der Champions-League-Qualifikation gegen Ajax Amsterdam. Der ORF SPORT überträgt das EM-Qualifikationsspiel Niederlande gegen Österreich am Samstag, dem 6. September 2003, um 20.15 Uhr live aus Rotterdam in ORF 1. Kommentator ist Hans Huber. Präsentiert wird die Begegnung von Rainer Pariasek, Herbert Prohaska analysiert das Match. Für Interviews sorgt Boris Jirka.

Die Niederlande nehmen in der Qualifikationsgruppe 3 zurzeit den zweiten Platz ein. Tschechien führt die Tabelle punktegleich mit den Holländern, aber dank der besseren Tordifferenz an. Die Österreicher sind auf dem dritten Platz einzementiert: Mit einem Spiel und vier Punkten weniger als Tschechien und die Niederlande, aber sechs Punkte vor Moldawien und Weißrussland. Zuletzt siegte Österreichs Nationalmannschaft in einem freundschaftlichen Länderspiel zu Hause gegen Costa Rica mit 2:0. Der Neo-Schalker Edi Glieder und Roman Wallner trugen sich in die Torschützenliste ein. Mit Glieder und Markus Schopp (Brescia) stehen nun zwei Legionäre in Krankls Aufgebot für das Spiel gegen die Niederlande.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003