Umwelt-Schwerpunktwoche zu WTO/Cancun: "Was kostet die Umwelt?"

5. WTO-Ministerrunde aus Sicht der Umweltorganisationen - Zeitplan

Wien (OTS) - Montag, 1.9.2003
GLOBAL 2000-Aktion vor dem Parlament
Mit einem sechs Meter hohen aufblasbaren "Konzernriesen" demonstrieren Umweltaktivisten gegen den steigenden Einfluss der WTO.

Zeit: 9:30 - 11:00 Uhr
Ort: Vor dem Parlament, Pallas Athene-Statue
Dr.-Karl-Renner-Ring 3
1010 Wien, Österreich

-------------------

Mittwoch, 3.9.2003
Ökobüro-Veranstaltung: "Was kostet die Umwelt?"
Podiumsdiskussion für interessierte Bürgerinnen und Bürger.
Die Ziele der Welthandelsorganisation WTO sind klar formuliert: Der freie Handel wird in Zukunft das oberste Glaubensbekenntnis für alle bi- und multilateralen Beziehungen der Länder der Welt sein. Dabei könnten schon beschlossene internationale Umweltabkommen wie das Klimaschutzprotokoll und das Biosafety-Protokoll und auch nationale Umweltgesetze auf der Strecke bleiben. Ist der Freihandel mit der derzeit bestehenden und künftig noch zu erwartenden Umweltgesetzgebung vereinbar? Gefährdet die WTO unsere Umweltstandards? Kann man dem freien Markt vertrauen?

18:00 - 19:30 Uhr
Radiocafe
Argentinierstraße 30 A
1040 Wien
Mit:
Elisabeth Türk (CIEL - Center for International and Environmental Law)
Josef Mayer (Sektionschef BMWA, stellv. Delegationsleiter in Cancun) Heinz Högelsberger (GATS-Experte GLOBAL 2000)
Herbert Schaupp (WTO-Experte WWF)
Erhard Fürst (Industriellenvereinigung, Leiter Industriepolitik & Ökonomie)
Moderation:
Gabriele Pekny (Ökobüro)

---------------------

Donnerstag, 4.9.2003
Ökobüro-Pressekonferenz zur WTO: "Der Koffer für Cancun - Die Forderungen der Umweltschutzorganisationen an die österreichische Delegation."
9:30 Uhr Cafe Schottenring
Schottenring 19
1010 Wien
Mit:
Herbert Schaupp (WWF)
Iris Strutzmann (GLOBAL 2000)
Matthias Schickhofer (Greenpeace)
Fritz Kroiss (Ökobüro)

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Andreas Baur
0664/103 24 23

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001