Johnny Depp: Rockstar als Piraten-Vorbild

Hamburg (OTS) - Hollywood-Star Johnny Depp hat sich für seinen neuen Piratenfilm von einem Rockstar inspirieren lassen. "Ich halte Rolling-Stones-Gittarist Keith Richards für den größten lebenden Rockstar. Ein echter Pirat und deshalb mein Vorbild für die Rolle", sagt der 40-Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift "TV Movie".

Während des Drehs zu "Fluch der Karibik" (Kinostart: 2. September) habe er Richards ein paar Mal getroffen. "Er hat bestimmt mitgekriegt, das ich seine Art nachgeahmt habe. Hoffentlich wird ihm nicht übel, wenn er irgendwann den Film sieht", hofft Depp.

Seine Goldzähne vom Dreh trägt der Superstar noch immer -allerdings unfreiwillig. "Mein Zahnarzt hat mir beim letzten Besuch eine doppelte Wurzelbehandlung verpasst. Das langt mir erst mal. Also laufe ich zunächst weiter mit den Seeräuberbeißern rum". Und darüber freut sich besonders seine vierjährige Tochter Lily. "Wir spielen gern zusammen mit ihren Barbie-Puppen. Ich bin dann immer der Pirat, der Barbie entführt. Goldzähne sind da ideal", sagt Depp.

Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur Veröffentlichung frei. Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6568

ots-Originaltext: TV Movie

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion "TV Movie"
Rüdiger Rapke
Tel.: 0049(0)40/3019-3666

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003