Feuerwehr: Einsatz wegen herabstürzender Stiege

Wien (OTS) - Zu einem Feuerwehreinsatz in der Kaiserstrasse 91 (Neubau) kam es am Mittwoch Vormittag. Der Grund waren zwei, jeweils etwa 0,5 Meter lange Stiegenelemente, die aus einer Stiege herausgebrochen und herabgestürzt waren. Personen wurden dabei nicht verletzt. Im Haus finden derzeit größere Umbauarbeiten statt. Die Feuerwehr sicherte die betroffene Steige mittels Pölzung ab. Der herbeigerufene Permanenz-Ingenieur der Stadt Wien orderte einen Vertreter der Hausverwaltung zum Einsatzort. Kurz nach 13.00 Uhr konnte die Feuerwehr, die um 10.00 Uhr vor Ort war, wieder abrücken. Für die Dauer des Einsatzes war die Kaiserstrasse im Einsatzbereich gesperrt gewesen. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale,
Tel.: 531 99 51 67
mailto: nz@ma68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016