Wirtschaftsministeriums-Auszeichnung für Bemühungen um Kinder als Winter-Touristen

Einladung zur Teilnahme am Wettbewerb um die Auszeichnung "Kinder-Ski-Ass"

Wien (BMWA/OTS) - Die Segmente "Kinder" und "Familien mit Kindern" ist für die nachhaltige Sicherung der österreichischen Wintersport-und Tourismuswirtschaft von essentieller Bedeutung. Wer nicht bis zum 14. Lebensjahr für den Wintersport begeistert werden kann, ist später nur sehr schwer von der Magie des weißen Rausches zu überzeugen. Unter dem Motto "Lust am Skifahren im Kindesalter wecken" wurde daher vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit der Wettbewerb "Kinder-Ski-Ass" ins Leben gerufen. In zwei Kategorien -Tourismusbetriebe einerseits, Tourismusdestinationen und -organisationen andererseits - werden Projekte prämiert, die gezielt Nachwuchspotenziale im Kinder- und Jugendsegment erschließen und in innovativer und zukunftsgerichteter Weise zur nachhaltigen Sicherung dieses Nachwuchsmarktes beitragen.

Ziel dieser Initiative ist es, die Segmente "Kinder" und "Familien mit Kindern" im Wintersportbereich anzuregen und die Wintersportbranche für die Bedeutung dieser Segmente für ihren Wirtschaftszweig zu sensibilisieren.

Teilnahmeberechtigt sind alle touristischen Betriebe, Regional-und Tourismusverbände und tourismusnahe Dienstleister mit Sitz im Inland. Die eingereichten Projekte sollten bereits mindestens ein Jahr erfolgreich am Markt bestehen.

Die Ausschreibungsunterlagen befinden sich auf der Internet-Seite der Tourismus-Servicestelle im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (http://www.bmwa.gv.at/BMWA/Service/Tourismusservice/1.htm). Die Projekte können bis spätestens 26. September 2003 in der Tourismus-Servicestelle im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Stubenring 1, 1010 Wien, per Fax-Nr. 01/711-00-2387 oder per E-Mail: tourism@bmwa.gv.at eingereicht werden. Weitere Unterlagen zur Beschreibung des Projektes wären beizufügen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (++43-1)
71100-5108
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel: (++43-1)
71100-2058
presseabteilung@bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001