Österreicher verstärkt internationales Caritas-Team in Liberia

Medikamentenlieferung am Sonntag in Monrovia eingetroffen

Wien (OTS) - Daniel Seller, Mitarbeiter der Caritas-Katastrophenhilfe, wird ab Ende der Woche das internationale Einsatzteam der Caritas in Liberia verstärken. Der Wiener hat bereits 1994-1997 für die UNO in Liberia und Sierra Leone gearbeitet, wo er die internationalen Hilfsmaßnahmen koordinierte und ein Massenbeschäftigungsprogramm für rund 13.000 entwaffnete Kämpfer mitorganisierte.

Über hundert Ärzte und Krankenschwestern der Caritas und mehrere hundert Freiwillige helfen derzeit in 13 Gesundheitsstationen über das ganze Land verteilt bei der medizinischen Versorgung der Menschen. Eines der drei größten Krankenhäuser in Monrovia, das von der katholischen Kirche betrieben wird, versorgt traumatisierte und verletzte Flüchtlinge, die vor den Kämpfen in die Hauptstadt geflüchtet sind. Bis zu 800.000 Menschen suchen in der 400.000 Einwohner-Stadt Monrovia Unterschlupf.

"Wir kämpfen vor allem gegen die stark ansteigenden Durchfallerkrankungen. Neben Medikamenten brauchen wir dringend sauberes Trinkwasser, Latrinen und Waschmöglichkeiten für die Tausenden Menschen, damit wir den Durchfall unter Kontrolle bringen", berichtet die deutsche Ärztin Barbara Krumme, die in Monrovia für die Caritas im Einsatz ist. Eine Ladung der wichtigsten Arzneimittel im Wert von 35.000 Euro konnte von der Caritas bereits am Sonntag per Flugzeug nach Monrovia geliefert werden. Nachschub an Medikamenten wird aber dringend benötigt.

Die Caritas baut derzeit neun Flüchtlingszentren in Monrovia auf, wo rund 30.000 Menschen mit dem Lebensnotwendigsten wie Nahrungsmitteln, Wasser und Kleidung versorgt werden. Weitere 12.000 Flüchtlinge haben in einem Lager der katholischen Kirche bei Buchanan Zuflucht gesucht.

Die Lage in Monrovia ist laut Berichten der Caritas-MitarbeiterInnen derzeit ruhig, allerdings wird zwischen dem Flughafen und Buchanan, der zweitgrößten Stadt des Landes, und im Landesinneren noch immer gekämpft.

Die Caritas bittet um Spenden für die Betreuung der Flüchtlinge in Liberia. P.S.K. 7.700.004 (BLZ 60000), Kennwort: Liberia

Rückfragen & Kontakt:

Caritas Österreich
Mag. Hemma Spreitzhofer
Tel.: (++43-1) 48831/422 od. 0664/3846625
kommunikation@caritas-austria.at http://www.caritas.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCZ0001