Finz-Causa: "Arg.Schwarz.peinlich."

Vana: "Finz soll sich entschuldigen"

Wien (Grüne) - "Nicht nur peinlich genug, dass der Wiener ÖVP-Obmann Alfred Finz bereits im Wahlkampf wegen frauenverachtender Aussagen aufgefallen ist. Nun bestätigt Finz seine damalige Aussage noch, "dass jede Stimme wichtig ist, auch wenns die einer Frau ist". Deutlicher hätte Finz nicht klarmachen können, welches Frauenbild die ÖVP hat", so Monika Vana, frauenpolitische Sprecherin der Wiener Grünen.

Vana: "Statt dass Finz sich bei den Wählerinnen entschuldigt, hat er sogar noch einmal öffentlich bekräftigt, dass er zu seiner damaligen Aussage steht. Die ÖVP behauptet, sie sei 'Stark.Schwarz.Weiblich'. Nach Finz kann dieser Spruch nur mehr lauten 'Arg.Schwarz.Peinlich'."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Grüner Klub im Wiener Rathaus
Tel.: (++43-1) 4000 - 81821
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001