ÖAMTC: Stau, Stau, Stau ...2

Stauliste und Wartezeiten an den Grenzen mit Ungarn und Slowenien

Wien (ÖAMTC-Presse) - Abseits von der zur Zeit wohl stauträchtigsten Transitroute in Österreich - der Tauern Autobahn (A 10) -- werden auch zahlreiche andere Verbindungen überlastet sein. Stundenlange Anfahrtszeiten an die Grenzen nach Ungarn werden die Geduld der Autofahrer zusätzlich strapazieren.

ÖAMTC-Liste der staugefährdeten Reiserouten:

Steiermark/Kärnten
Empfindliche Engstellen auf der "Süd":
0 Herzogberg Tunnel zwischen Steinberg und Modriach.
0 Gräbern Tunnel zwischen Bad St. Leonhard und Wolfsberg/Nord.
0 Nordumfahrung von Klagenfurt zwischen Klagenfurt/Flughafen und Klagenfurt/West in Richtung Villach.
0 Klagenfurt/West - Pörtschach/Ost.
Vor dem Ehrentalerberg und dem Falkenberg Tunnel (Nordumfahrung von Klagenfurt) sowie vor dem Herzogberg Tunnel ist mit Blockabfertigung zu rechnen.

Tirol:
0 B 179, Fernpass Straße, zwischen Grenz Tunnel bei Füssen (Bayern) und
Nassereith.
0 B 173, Eiberg Straße, zwischen Kufstein und Söll.
0 B 178, Loferer Straße, abschnittsweise zwischen Wörgl und Lofer. 0 B 161, Pass Thurn Straße, Großraum von Kitzbühel.

Oberösterreich:
0 B 138, Pyhrnpass Straße, zwischen Kirchdorf an der Krems und St. Pankraz.

Wartezeiten an ungarischen und slowenischen Grenzen

Der ÖAMTC befürchtet auch an diesem Wochenende stundenlange Verzögerungen an den Grenzen mit Ungarn und Slowenien. Betroffen davon sind insbesondere die Übergänge Nickelsdorf, Klingenbach und Heiligenkreuz jeweils Richtung Ungarn sowie Spielfeld/Autobahn (A 9) und der Karawanken Tunnel
(A 11) jeweils Richtung Slowenien.

Utl.: ÖAMTC-Empfehlung - Informationen einholen

Der ÖAMTC rät allen Autofahrern, rechtzeitig Informationen über zu erwartende Verkehrsströme, Prognosen, geeignete Ausweichrouten, Grenzwartezeiten oder auch über den richtigen Zeitpunkt der Abreise einzuholen.

Urlaubsreisende können diese Informationen täglich rund um die Uhr unter der ÖAMTC Info-Hotline 0810 120 120 einholen oder unter der Internet-Adresse
http://www.oeamtc.at/verkehrsservice abfragen. Der ÖAMTC bietet auch
einen Stau-Kalender 2003 mit den wichtigsten Sommer-Ferienterminen sowie eine Grafik mit Baustellen und Stauzonen im Sommer 2003 an. Internetadresse http://www.oeamtc.at/verkehr/sommerreise

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko
05.08.2003

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003