DDSG Blue Danube fährt wieder auf dem Donaukanal

Wien (OTS) - Der Donaukanal führt wieder genug Wasser für die beliebten Wien-Rundfahrt-Schiffe der DDSG Blue Danube. Ab morgen, Samstag, wird wieder der volle Linienbetrieb mit der MS Vindobona und der MS Vienna aufgenommen.

"Ab morgen fahren wir wieder auf dem Donaukanal", freut sich DDSG Blue Danube-Geschäftsführer Franz Pasler. Die täglichen Linienschifffahrten mit der von Friedensreich Hundertwasser gestalteten MS Vindobona und der MS Vienna zählen zum fixen Ausflugsprogramm zahlreicher Wien-Touristen wie auch zur immer wieder gern genossenen Abwechslung der Wiener selbst.

So führt die Hundertwasser-Tour täglich vom Schwedenplatz um 10.00 und 14.00 Uhr seine Gäste via Schleuse Nussdorf in rund 1,5 Stunden zur Station Reichsbrücke. Um 12.00 und um 16.00 Uhr gibt es dann die Retourfahrt auf dem selben Weg, jedoch mit einem Stop beim Kunsthaus. Ein Kombiticket mit Schifffahrt, Kaffee und Kuchen sowie dem Eintritt in die Hundertwasser-Ausstellung im Kunsthaus gibt es um 20,50 Euro. Die Große Donau-rundfahrt umfährt die Insel 2. und 20. Bezirk vom Schwedenplatz aus: Nußdorfer Schleuse, Reichsbrücke, Freudenau, Schwedenplatz. Die 3,5-stündige Fahrt kostet 14 Euro.

Ebenfalls gesichert ist die samstägliche Tanzfahrt der MS Vindobona, bei der es Richtung Kraftwerk Greifenstein geht. Ein DJ sorgt für tolle Stimmung, Essen ist à la carte möglich. Abfahrt:
samstags 19.30 Uhr Schwedenplatz (18,50 Euro).

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Verkehrsbüro
Andreas Zenker
Leiter Konzernkommunikation
A-1200 Wien, Dresdner Straße 81-85
Tel.: +43/1/588 00-172 Information und Buchung
DDSG Blue Danube Schiffahrt GmbH
A-1010 Wien, Friedrichstraße 7
Tel.: +43/1/588 80-0, Fax: +43/1/588 80-440
info@ddsg-blue-danube.at
http://www.ddsg-blue-danube.at
presse@verkehrsbuero.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VKB0001