Ö1-Moderator Paul Kraker präsentiert "ZiB-Kultur"

Erster Auftritt im ORF-Fernsehen am 5. Juli 2003

Wien (OTS) - Ö1-Moderator Paul Kraker (35) wird ab Samstag, dem 5. Juli 2003, alternierend mit Barbara Rett und Clarissa Stadler die Kulturnachrichten in der "Zeit im Bild 1" präsentieren. "Es ist eine große Herausforderung, die Kultur in der Hauptnachrichtensendung des ORF-Fernsehens live zu moderieren. Ich freue mich darauf", sagt Kraker, der das Casting erfolgreich absolviert hat. Auf der Suche nach Nachwuchstalenten für die Moderation verschiedener Sendungen wird der ORF demnächst ein weiteres Casting veranstalten.

Mag. Paul Kraker ist als Nachrichtenredakteur und Journalmoderator von Ö1 bekannt, wo er auch weiterhin zu hören sein wird. Paul Kraker wurde am 11. März 1968 in Wien geboren. Nach der Matura 1986 am BG 3, Kundmanngasse 22, begann er an der Universität Wien ein Jusstudium, das er am 25. Mai 1993 abschloss. Daneben absolvierte er den ersten Abschnitt des Studiums der Betriebswirtschaft sowie Seminare aus Publizistik, Germanistik, Anglistik und Philosophie. Nach dem Zivildienst machte er das Gerichtsjahr, schrieb bei mehreren Zeitschriften als Platten- und Filmrezensent. 1995 begann Kraker seine ORF-Karriere als Redakteur, später als Moderator beim damals neuen Radiosender FM4. 1996 wechselte er in den Aktuellen Dienst der ORF-Radios und arbeitete als Nachrichtenredakteur, Journalmoderator und Chef vom Dienst für die Sender Ö1, Ö2 und Ö3. Im Jahr 2000 erhielt er ein Journalistenstipendium an der Duke University in Durham, North Carolina. Nach dem USA-Aufenthalt wechselte er für ein halbes Jahr in die Innenpolitikredaktion der ORF-Radios und wurde ORF-Trainer für Nachrichtenredakteure. Zuletzt baute er mit dem Ö1-Nachrichtenteam die Ö1-OTon-Nachrichten auf.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001