Cannes Lions 2003: Zwei Shortlistnominierungen für Österreich

Fischer Enterprises für Cyber nominiert, Buchegger, Denot Feichtner für Press & Outdoor

Wien (OTS) - Erfreuliche Neuigkeiten bereits am ersten Wettbewerbstag des International Advertising Festivals in Cannes. Zwei eingereichte Kreativarbeiten aus Österreich schafften den Sprung auf eine Shortlist. Die Wiener Fischer Enterprises ist mit der agentureigenen Website im Rennen um einen Cyber Lion und die Linzer Agentur Buchegger, Denoth, Feichtner schaffte es mit dem Plakatsujet "Abstinenz" für die "Theaterachse" auf die Shortlist der Kategorie Press & Outdoor.

Nach diesem für Österreich tollen Start des 50. International Advertising Festivals besteht berechtigte Hoffnung, dass eine der beiden Nominierungen mit einem Lion ausgezeichnet wird.
Die Preisträger der Kategorien Cyber sowie Press & Outdoor werden am Dienstag, dem 17. Juni 2003, im Rahmen der festlichen Abendgala ausgezeichnet. Am selben Abend werden auch die Gewinner der "Young Creatives Competition" prämiert.

ORF-Enterprise informiert laufend

Als österreichische Repräsentanz der Cannes Lions informiert die ORF-Enterprise laufend unter http://enterprise.ORF.at über aktuelle Neuigkeiten rund um das Festival. Das International Advertising Festival in Cannes - das größte und renommierteste Werbefestival der Welt - findet 2003 bereits zum 50. Mal statt. Von 15. bis 21. Juni 2003 treffen sich Marketing- und Werbeprofis aus aller Welt an der Côte d'Azur. Der Terminplan der Festivalwoche findet sich unter http://enterprise.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Enterprise
Herbert Hirner
(01) 87878 - DW 14617
http://enterprise.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0007