XXXLutz eröffnet neu in Klagenfurt - Teil 1

Wahre Größe ist eben XXXLarge: Noch größer und komplett neu

Wels (OTS) - "Wir freuen uns XXXLich über die Eröffnung unseres neuen Hauses in Klagenfurt.

Das neue Haus schließt eine der letzten Lücken in unserem erfolgreichen XXXLutz-Konzept" beschreibt Dr. Hans-Jörg Schelling die gelungene Erweiterung des seit 1992 bestehenden Möbelhauses in Klagenfurt.

Das Unternehmen Lutz, das zu einem der größten Einrichtungshändler in Europa zählt, setzt damit seine Expansion planmäßig fort.

Die erfolgreich platzierte und in Österreich mit über 90 % Bekanntheit starke Dachmarke XXXLutz ist zudem seit Jahren Garant für eine dynamische Entwicklung und Innovationen. "Schon als wir das XXXL-Konzept entwickelt hatten, stand Klagenfurt ganz oben auf der Liste der umzubauenden Standorte. Wir freuen uns darüber, dass es nach langen Verhandlungen und Verfahren nun endlich so weit ist" freut sich Dr. Hans-Jörg Schelling, dass hier ein Haus europäischer Dimension noch vor einem Europa neuer Dimensionen eröffnet werden kann.

"Mit dieser Erweiterung und Investition können wir nun den Markt optimal bearbeiten. Dass auch 40 neue hochqualifizierte Arbeitsplätze geschaffen werden konnten, ist besonders erfreulich" so XXXLutz-Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg Schelling(49).

Aber nicht nur die Größe, sondern vor allem auch das neue Konzept für den XXXLutz hat in der Branche bereits neue Maßstäbe gesetzt. Im neuen XXXLutz-Center in Klagenfurt setzt das Unternehmen auf vier Vertriebstypen:

  • XXXLutz. Was der alles hat: Das Fullservice-Möbelhaus
  • Carryhome: Der Mitnahmemarkt
  • Möbelix. Kost´ fast nix: Der Möbeldiskonter
  • Ambiente. Die Kunst des Einrichtens: Die Hochwert-Designschiene von XXXLutz

"Gerade diese Vertriebstypenvielfalt hebt uns vom Mitbewerb ab. Wir sind ein vollintegriertes Einrichtungszentrum mit allen Preisklassen und Stilrichtungen. Das erzeugt hohe Synergien für den Standort und optimale Möglichkeiten in Bezug auf Auswahl und Preis für den Kunden" ist man bei Lutz überzeugt.

Alle Abteilungen wurden vergrößert und komplett neu gestaltet.

Die Investitionskosten betragen rund 9 Mio. Euro, die Bauzeit mit nur 6 Monaten ist Europarekord verdächtig. "Insgesamt verfügt das Haus nun über knapp 26.000 m2 Fläche mit insgesamt 17.600 m2 Verkaufsfläche" so Dr. Schelling. Nicht beinhaltet dabei sind die rund 5.000 m2 Fläche von Möbelix, der gegenüber dem Möbelhaus neu gebaut wurde.

Weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte

Trotz des weiterhin starken Engagement in Deutschland, wo im letzten Jahr zwei neue Möbelhäuser und 10 Möbelix-Märkte eröffnet wurden, setzt Lutz seine Expansion in Österreich planmäßig fort. Neben dem Um- und Erweiterungsbau in Klagenfurt werden derzeit die Standorte in Innsbruck und Graz/Lieboch erweitert und umgebaut.

Neben Klagenfurt wurden soeben auch die neuen Möbelix Märkte in Innsbruck, Fohnsdorf und Linz/Leonding eröffnet.

Das neue XXXLutz-Konzept ist das führende Möbelhauskonzept in Österreich und kann mit seinen riesigen Fachmärkten rund um´s Wohnen nun auch in Klagenfurt verwirklicht werden.

"Wir betrachten die derzeitige Marktschwäche lediglich als vorübergehend und lassen uns in unserem Investitionsvorhaben nicht aus dem Konzept bringen" berichtet Dr. Schelling.

Preisvorteile für den Kunden

"Mit dieser Investition sind wir in der Lage, für jeden Geschmack und für jede Zielgruppe ein an-sprechendes Warenangebot zu den bekannt aggressiven Lutz-Preisen zu bieten. Dieses Haus wird unsere Position in Kärnten deutlich ausbauen helfen und neue Maßstäbe in Bezug auf Auswahl, Qualität und vor allem Kundenservice setzen" ist Dr. Schelling überzeugt.

(Forts.)

Rückfragen & Kontakt:

Lutz GmbH, Konzernzentrale Wels
Dr. Hans-Jörg Schelling (49), XXXLutz-Geschäftsführer
Tel.: 0043/664/6252-218 oder 0043/7242/626-203 (Frau Springer)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LUT0001