SCHÜSSEL: VOLKSABSTIMMUNGEN SIND GROSSARTIGER ERFOLG FÜR EUROPÄISCHEN WEG

EU-Erweiterung für Österreich von großer Bedeutung

Wien, 10. Juni 2003 (ÖVP-PK) Für Österreich und seine Bevölkerung ist die EU-Erweiterung von größter Bedeutung, verwies heute, Dienstag, Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel am Anfang seiner Rede im Rahmen der Debatte über das Budgetbegleitgesetz 2003 im Nationalrat auf die in diesen Tagen stattfindenden Volksabstimmungen in den Beitrittsländern und die Zustimmung von mehr als einer Dreiviertelmehrheit in Polen. ****

Der Bundeskanzler gratulierte den Nachbarländern und den zehn Beitrittskandidaten zu diesem großartigen Erfolg für einen europäischen Weg und die Arbeit, die dahinter stecke, die Länder beitrittsfähig zu machen. Er, Schüssel zeigte sich stolz darüber, dass "wir mitwirken konnten", dass dies ein "Erfolg für uns und für die Kandidatenländer" sein werde. Er wünsche sich, dass das tschechische Ergebnis genauso großartig ausfallen werde. Auch für Österreich sei dies ein wichtiges Ereignis, erinnerte Schüssel an die Aufarbeitung großer geschichtlicher Probleme im Dritten Reich. "Wir wissen aber auch, dass in der Nachfolgezeit nach 1945 Verbrechen geschehen sind, die so nicht annehmbar sind. Diese europäische Destination gibt erstmals die Chance, in Freiheit in friedlicher Zusammenarbeit diese Fragen zu lösen", so Schüssel.
(Fortsetzung)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003