Favoriten: Sindelar-Ausstellung im Wasserturm

8. bis 21. Juni: Bilder und Texte erinnern an den Spitzenfußballer Matthias Sindelar, Eintritt frei

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Favoriten zeigt von Sonntag, 8.
Juni ("Pfingstsonntag") bis Samstag, 21. Juni, im Wasserturm in Wien 10., Windtenstraße 3, die Sonder-Ausstellung "Matthias Sindelar - Ein Kind aus Favoriten". Zahlreiche Schautafeln mit Bildern und Texten beschreiben den Lebensweg und die Karriere des einstigen "Wunderteam"-Fußballers Matthias Sindelar (10. Februar 1903 - 23. Jänner 1939). Die liebevoll gestaltete Schau ist an Sonntagen und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet, an Werktagen (Montag bis Samstag) lauten die Öffnungsstunden 16 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Die offizielle Eröffnung der Sonder-Ausstellung durch die Bezirksvorsteherin des 10. Bezirkes, Hermine Mospointner, erfolgt am Dienstag, 10. Juni, um 19 Uhr. Am Eröffnungsabend (freier Eintritt) musiziert das beliebte "Duo Bohemia".

Matthias Sindelar wurde vor 100 Jahren in Mähren geboren, die Kindheit verbrachte er in Favoriten. Das Wohnhaus Sindelars befand sich in der Quellenstraße, im 10. Bezirk ging er zur Schule und war dort auch als Lehrling tätig. Stets blieb der gefeierte Fußballer seinem "Heimatbezirk" eng verbunden. In der Zeit seiner großen Erfolge mit dem Fußball-Klub "Austria Wien" wie auch als Mitglied des legendären "Wunderteams" wurde die famose Technik des ideenreichen und flinken Spielers von den Fußballfreunden überaus geschätzt. Der Mittelstürmer wurde von den Fans auf Grund seiner eher schmächtigen Gestalt häufig als "Der Papierene" bezeichnet. Nach dem Rückzug vom aktiven Sport betätigte sich Sindelar in Favoriten als Cafetier. Im Alter von 36 Jahren kam der Fußballer bei einem Unglücksfall ums Leben.

Neben der aktuellen Sonder-Ausstellung im Wasserturm in der Windtenstraße 3 ist ebenso ein Besuch in den Schauräumen des Favoritner Bezirksmuseums in Wien 10., Ada-Christen-Gasse 2 B, zu empfehlen. Die Sammlungen können jeweils am Donnerstag (an Schultagen) zwischen 17 und 20 Uhr gratis besichtigt werden. Telefonische Auskünfte über das Bezirksmuseum Favoriten werden (zu den Öffnungszeiten) unter der Rufnummer 689 81 93 erteilt, die ehrenamtlichen Museumsmitarbeiter geben auch Informationen über das Römer-Museum "Domus Devomari".

Allgemeine Informationen:
o Bezirksmuseum Favoriten:
http://www.magwien.gv.at/ma53/museen/bm10

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006