Verkehrsmaßnahmen (3)

Nächtliche Arbeiten auf den Stadtautobahnen

Wien (OTS) - Auf den Wiener Stadtautobahnen werden in der Nacht
von Dienstag auf Mittwoch, in mehreren Bereichen Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten vorgenommen, die mit der Sperre von Fahrstreifen verbunden sind. Die betreffenden Örtlichkeiten und Verkehrsmaßnahmen:

* A 22/Donauuferautobahn, Fahrtrichtung Stockerau, zwischen Knoten Kaisermühlen und Knoten Nordbrücke. Sperre des linken Fahrstreifens von 20 Uhr bis 1 Uhr früh, wegen Reinigungsarbeiten der MA 28 -Autobahnmeisterei Kaisermühlen.

* A 23/Südosttangente, Fahrtrichtung Norden, zwischen Knoten Kaisermühlen und Stadlauer Tunnel. Sperre wechselweise des linken und rechten Fahrstreifens von 20 Uhr bis 1 Uhr früh, wegen Reinigungsarbeiten der MA 28 - Autobahnmeisterei Kaisermühlen.

* A 23, Knoten Zentrum (Erdbergbrücke), auf beiden Richtungsfahrbahnen. Ab 20 Sperre des rechten, ab 22 Uhr auch Sperre des mittleren Fahrstreifens bis 1 Uhr früh. Es werden Instandsetzungsarbeiten (Fugenverguss) durch die Firma Teerag-Asdag vorgenommen.

* A 23, Stadlauer und Hirschstettner Tunnel, auf beiden Richtungsfahrbahnen sowie Ausfahrt Genochplatz (22. Bezirk). Auf beiden Richtungsfahrbahnen wechselweise Sperre des rechten Fahrstreifens. In der Zeit zwischen 20 Uhr und 1 Uhr früh, führt die MA 28 - Autobahnmeisterei Kaisermühlen, Revisionsarbeiten an den Kanalrückschlagklappen durch.

Arbeiten für das LKW-Mautsystem auf der A 22

Auf der A 22/Donauuferautobahn werden auf der Richtungsfahrbahn Süden/Zentrum im Bereich Kaisermühlen (Baukilometer 0, 856) in drei aufeinanderfolgenden Nächten, beginnend mit der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, in der Zeit zwischen 22.00 Uhr und 5.00 Uhr früh, zwei Fahrstreifen gesperrt. Sollte sich ein größerer Stau bilden, erfolgt eine kurzfristige Verkehrsfreigabe durch die Verkehrspolizei. Es werden Montagearbeiten (Firma Kapsch) für das LKW-Mautsystem vorgenommen.

Praterbrücke: Bauwerksprüfung durch die MA 29

Das Prüfteam der MA 29 - Gruppe Bauwerksprüfung, unter der Leitung von DI Alfred Lichtenwagner "nimmt sich die Praterbrücke vor". In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, sowie in der anschließenden Nacht, müssen deshalb auf der Richungsfahrbahn Norden/Kagran zwei der insgesamt vier Spuren, jeweils in der Zeit von 23 Uhr bis 4 Uhr früh, gesperrt werden. In der Nacht von Donnerstag, 5. Juni, auf Freitag, steht (wie schon in der vergangenen Nacht) wieder die Richtungsfahrbahn Süden/Zentrum auf dem Programm. Die Verkehrsmaßnahmen bleiben gleich. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at//vtx/vtx-rk-xlink
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
mailto: ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0030