Am 5. Juni ist Welt-Umwelttag

Zahlreiche Aktionen in ganz Niederösterreich

St. Pölten (NLK) - In Österreich steht der Welt-Umwelttag 2003 am 5. Juni unter dem Motto "Nachhaltig ist ...". Dabei soll dieser Begriff verständlich und erlebbar gemacht werden; positive Beispiele sollen zeigen, wie nachhaltiges Handeln im Alltag möglich ist. Koordiniert von der "umweltberatung" und im Auftrag des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft finden an diesem Tag so wie jedes Jahr zahlreiche Aktionen, Veranstaltungen und Feste statt.

In Niederösterreich sind das u.a.:
· "Die Grenzen vergessen - gemeinsam Essen!" in Zistersdorf,
· "Dämmen bringt´s", die Enthüllung des Eisblocks in Kirchschlag (Bucklige Welt),
· "Bauen mit Holz", ein Seminar mit Exkursion im RIZ Amstetten,
· ein "Tag der offenen Tür" im Second Hand Shop Carla der Caritas in St. Pölten,
· "Energie sparen - Abfall vermeiden" in der Hauptschule Edlitz,
· "Vom Wert des Wassers" mit Begehung des Münichstalerbachs in Wolkersdorf,
· ein Vortrag "Unser Trink-Wasser" mit anschließender Beratung in Wolkersdorf,
· die Eröffnung des Altstoffsammelzentrums Ferschnitz mit einem Mülltrenn-Wettbewerb für Kinder,
· der 3. Waidhofener Umwelttag am Oberen Stadtplatz in Waidhofen an der Ybbs und
· "Natur ums Dorf", ein Feuchtwiesenprojekt in Hütteldorf in der Marktgemeinde Atzenbrugg.

Alle Informationen zum Umwelttag und laufend ergänzte Veranstaltungshinweise gibt es im Internet unter www.umwelttag.at. Die Umwelttag-Hotline erreicht man unter 0676/668 85 62.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001