3.Juni: Präsentation Probebetrieb Greenpower Ökoenergieanlage

Mit Ganzballen-Kukuruz als Brennstoff, im Kraftwerk Simmering

Wien (OTS) - In Zusammenarbeit mit der Technischen Universität
Wien entwickelte Greenpower eine innovative Verbrennungstechnologie, mit der die effiziente Umwandlung halmgutartiger, biogener Brennstoffe in Strom und Wärme ermöglicht wird. Dabei wird der Biomassebrennstoff innerhalb weniger Zehntelsekunden vollständig und schadstoffarm verbrannt. Die Feuerungsversuche werden in der Pilotanlage im Kraftwerk Simmering durchgeführt. Die Geschäftsführung der Greenpower Anlagenerrichtungs- und Betriebs-GmbH lädt zur Präsentation des Probebetriebes ein.

Thema: Präsentation des Probebetriebes der Greenpower Ökoenergieanlage mit Ganzballen-Kukuruz als Brennstoff Termin: Dienstag, 3. Juni 2003, 16.00 Uhr mit: GD Dipl.-Ing. Günther Grois, Vorstandsvorsitzender der Wiener Stadtwerke Holding AG, GD Dipl.-Ing. Horst Pöchhacker, Vorstandsvorsitzender der Allgemeine Baugesellschaft A. Porr AG, a.o. Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Anton Friedl, Technische Universität Wien, Institut Verfahrenstechnik, Dipl.-Ing. Mag. Gerhard Gamperl, Geschäftsführung der Greenpower Anlagenerrichtungs- und Betriebs-GmbH, Ort: Kraftwerk Simmering Wien 11, Haidequerstraße 1

Programm:

Dipl. Ing. Mag. Gerhard Gamperl, Geschäftsführer der Wiener Stadtwerke Beteiligungsmanagement GmbH und der Greenpower GmbH - Begrüßung und einführende Worte GD Dipl.-Ing. Horst Pöchhacker, Vorstandsvorsitzender der Allgemeinen Baugesellschaft A. Porr AG - Bedeutung von Betreibermodellen bei Infrastrukturprojekten aus der Sicht der Bauindustrie a.o. Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Anton Friedl, Technische Universität Wien, Institut Verfahrenstechnik - Präsentation des EU-Forschungsprojektes und Durchführung einer Kukuruz-Verbrennung mit Hilfe der innovativen Verbrennungsanlage GD Dipl.-Ing. Günther Grois, Vorstandsvorsitzender der Wiener Stadtwerke Holding AG - Darstellung des strategischen Nutzens der Technologien der Greenpower GmbH im Lichte des Themas Nachhaltigkeit Möglichkeit zum Gespräch mit den Experten und zur individuellen Besichtigung des Kraftwerks Simmering.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Stadtwerke Holding AG
Konzernkommunikation
Dr. Ingrid Vogl
Tel.: (01) 53 123 / 73953
Fax: (01) 53 123 / 73998
ingrid.vogl@wienerstadtwerke.at
http://www.wienerstadtwerke.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002