Möbelix eröffnet neu in Leonding seine 32. Filiale

Wels (OTS) - Österreichs größter Einrichtungsdiskonter MÖBELIX eröffnet seine 32. Filiale in Leonding/Linz. An der "Einkaufsmeile"am Harter Plateau entsteht im ehemaligen Ikera-Gebäude (nähe Baumax) mit der 5. Filiale in Oberösterreich, der erste Möbel-Diskonter unmittelbar im Stadtbereich der Landeshauptstadt. "Mit der Eröffnung des neuen Marktes in Leonding setzt Möbelix seine Expansion planmäßig fort" berichtet Mag. Thomas Saliger, Möbelix Unternehmenssprecher.

Ein weiterer Möbelix-Möbeldiskontmarkt ist gerade in Lieboch/Graz in Bau. In Oberösterreich betreibt der mit Abstand größte österreichische Diskonter bereits vier Standorte in St. Florian/Asten, Wels, Ried/Innkreis und in Vöcklabruck.

Möbelix wurde 1989 gegründet und wurde rasch zum klaren Marktführer. Das Konzept ist einfach: Gestrafftes Sortiment -Günstigster Preis - Sofort zum Mitnehmen. Die einfache und übersichtliche Gestaltung der Märkte ermöglicht für den Konsumenten klare und rasche Information über Angebot und Preis. Der 3.000 m2 große Markt in Leonding umfaßt Möbel, Haushaltsbedarf, Heimtextilien, Teppiche, sowie Lampen zu Tiefstpreisen. Tolle Postenangebote runden das Angebot ab.

MÖBELIX ist der einzige flächendeckende Diskonter und verfügt über rund 30 % Marktanteil. Möbelix gilt als besonders preisaggressiv und zwingt sogar große Möbelhäuser zu Preisanpassungen. "Beinhartes verhandeln, Lieferantenkonzentration, Einkauf von Sonderposten in riesigen Mengen und unsere straffe Kostenstruktur ermöglichen die spektakulär niedrigen Preise" so die Möbelix- Geschäftsleitung.

Mit dem neuen Diskontmarkt am Harter Plateau in Leonding wurden rund 25 Arbeitsplätze, davon 2 Lehrlinge geschaffen.
Eröffnet wird der neue Diskontmarkt am 21. Mai 2003 mit einem bis 31. Mai 2003 dauernden verrückten Preisfestival.

Das Unternehmen

Der 1. Möbelix-Diskontmarkt wurde 1989 in Klagenfurt eröffnet und ist ein selbstständiger Zweig der Lutz GmbH, einem rein österreichischen Familienbetrieb, mit Sitz in Wels.

Mit der Eröffnung in Leonding/Linz betreibt Möbelix 32 Einrichtungsdiskonter in ganz Österreich, sowie 10 Standorte in Deutschland (2x München-Freimann,Moosach, Memmingen, Stuttgart, Kempten, Hassfurt, Nürnberg, Friedrichshafen, Braunschweig und Neumünster).

Gesamtumsatz 2002: 150 Millionen Euro (geplanter Umsatz 2003 170 Millionen Euro) Mitarbeiter: ca. 870 (davon 120 in Deutschland). Produkte: Möbel- und Einrichtungsgegenstände zu Diskontpreisen, straffes Sortiment, straffe Organisation.

Die Unternehmensgruppe Möbelix hat sich seit 1989 rasant entwickelt. Mittlerweile ist Möbelix hier mit Abstand der größte Möbeldiskonter in Österreich.

Für 2003 sind folgende neue Standorte geplant bzw. im Bau:

Österreich: Graz/Lieboch: Herbst 2003 Deutschland: Kitzingen: Herbst 2003

Mittelfristig sind in Österreich weitere 5 Standorte sowie in Deutschland weitere 3 Standorte geplant.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Saliger (35), Möbelix-Unternehmenssprecher
Römerstraße 39, 4600 Wels
Tel.: 0664/ 6252374 oder 0043 / 7242 / 626 100 374
sal@moebelix.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LUT0001