Alle österreichischen Geiseln in Algerien befreit und wohlauf

Schausberger: Alle befreiten Geiseln werden heute Vormittag in einem Spital in Algier medizinisch untersucht

Salzburg (OTS) - Er sei heute, Mittwoch, 14. Mai, am frühen Morgen aus sicherer Quelle darüber informiert worden, dass alle zehn in Algerien festgehaltenen österreichischen Geiseln in einer Aktion der algerischen Armee, die gestern Abend bzw. in der Nacht auf heute stattfand, befreit worden sind, teilte Landeshauptmann Dr. Franz Schausberger mit. Alle Geiseln befanden sich bereits heute Vormittag in Algier, wo sie in einem Spital routinemäßig medizinisch untersucht werden. Alle Österreich sind wohlauf und haben bereits mit ihren Angehörigen Kontakt aufgenommen. Landeshauptmann Dr. Schausberger gab auch der Hoffnung Ausdruck, dass die deutschen Touristen, die sich derzeit noch in der Gewalt der Geiselnehmer befinden, so bald wie möglich frei kommen werden.

Zur Information der Redaktionen: Nach Auskunft des Salzburg Airport wird beim Check in 1 für Journalisten eine Info-Stelle eingerichtet, bei der sich Journalisten um 13.00 Uhr einfinden können. Nähere Auskünfte erteilt Richard Schano unter 0664/2109609.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressebüro Salzburg
Dr. Roland Floimair
Tel.: (0662) 80 42 / 23 65
landespressebuero@salzburg.gv.at
http://www.salzburg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SBG0001