Aviso/GRAS/Grüne Alsergrund: Sportfest: "Rettet die Sensengasse"

Mit Promi-Fußballmatch, 17. Mai 2003, ab 14 Uhr

Wien (GRAS/Grüne Alsergrund) - Rettet die Sensengasse!
Die USI Sportanlage Sensengasse, die einen Rasenfußballplatz, einen Hartsportplatz und einen Tennisplatz umfasst, liegt nahe der UNI Wien in einem Grüngebiet mit 93 Bäumen. Dieser Platz stellt eine Grünoase inmitten der Stadt dar. Jetzt soll alles anders werden, denn 72 % des Gebietes sollen zubetoniert werden. Es ist die Errichtung vorn drei hohen Büro- und Wohnbauten sowie eines Garagengebäudes geplant.

Bedenken wurden ignoriert; der Gemeinderat hat die Umwidmung in Bauland beschlossen. Die GRAS (Grüne & Altenative StudentInnen) fordert:
- Errichtung einer Sporthalle
- Keine sonstige Verbauung
- Öffnung des Grüngebietes für alle

Wir werden gerade im UNI-Bereich keine Zerstörung von Grünraum zulassen.

Programm:
Fußballturnier: Anmeldung: www.gras.at
Bier und Grillerei
DJ-Line
Chillout Area
Promi-Match

Zeit: ab 14 Uhr
Ort: USI Sportanlage Sensengasse, 1090 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien sehr herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Pressbüro Grüner Klub im Rathaus: Tel: 4000-81821

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002