Tullner Gesundheitstag von Liese Prokop eröffnet

Veranstalter erwarten bis zu 1.000 Besucher

St.Pölten (NLK) - Wer sich über Gesundheit, gesunde Ernährung und Wohlbefinden informieren möchte, findet heute am Messgelände Tulln ausreichend Gelegenheit dazu. Zahlreiche Gesundheitseinrichtungen sowie Paradebetriebe und Institutionen bieten bei der ganztägigen Veranstaltung nicht nur jede Menge Informationen, sondern auch Tipps und Anregungen für die Gesundheitsvorsorge. "Der Gesundheitstag in Tulln ist ein ganz besonderer, ist doch die Stadt eine der ersten gesunden Gemeinden Niederösterreichs", sagte heute Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop bei der Eröffnung. Ziel dieser Veranstaltung sei es auch, eine mentale Veränderung des Gesundheitsbewusstseins in der Bevölkerung zu erreichen. Prokop: "Es ist notwendig, das Bewusstsein für die eigene Gesundheit bereits im Kindergarten zu fördern." Gesund bleiben und die Gesundheit zu erhalten werde in den nächsten Jahren und Jahrzehnten immer wichtiger.

Während des Gesundheitstages besteht von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr auch die Möglichkeit, beim Roten Kreuz Blut zu spenden. Außerdem findet ein "Nachtlauf" statt, der um 18.30 Uhr startet und rund 6 Kilometer lang ist. Für diese Sportveranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltet wird der Tullner Gesundheitstag von der Stadtgemeinde, dem Verein Gesundes Tulln und dem Gesundheitsform NÖ. Die Organisatoren erwarten rund 1.000 Besucher.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002