Bures zur ORF-Berichterstattung: Verfassungs-Konvent keine Parteiveranstaltung der ÖVP

Wien (SK) "Der Verfassungs-Konvent ist sicherlich keine Parteiveranstaltung der ÖVP. Das sollte auch der ORF wissen, der gestern in der ZiB 1 lediglich ein Interview von Nationalratspräsident Khol und Hinweise auf den Rechnungshofpräsidenten Fiedler als möglichen Konvent-Präsident gaben. Beides sind ÖVP-Politiker bzw. der ÖVP nahestehende Personen", kritisierte Samstag SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures die Berichterstattung des ORF. ****

Offensichtlich schreite die Politisierung des ORF munter fort, sodass andere Stimmen als die von ÖVP-Politikern im ORF nicht mehr zu sehen und hören sind. Es könne nicht sein, dass zu einem derartig wichtigen Vorhaben wie die umfassende Reform der österreichischen Verfassung kein Politiker der Opposition zu Wort kommen könne, besonders nachdem auch ein Interview mit dem zweiten Nationalratspräsidenten Heinz Fischer aufgenommen wurde, welches aber nicht gesendet wurde, schloss Bures. (Schluss) ns

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002