Wilhelm Jezik neuer Präsident der Wiener Landwirtschaftskammer

Wien (OTS) - Die Wiener Landwirtschaftskammer hat seit Dienstag einen neuen Präsidenten: Wilhelm Jezik, ein Gärtner aus Penzing, wurde zum Nachfolger des Winzers Franz Mayer gewählt. Wie es der Tradition und der Satzung entspricht, wurde der neue Präsident von Landeshauptmann Dr. Michael Häupl angelobt.****

Jezik kündigte in einer ersten Stellungnahme an, sich mit ganzer Kraft für die Interessen der Wiener Weinhauer, Bauern und Gärtner einsetzen zu wollen. Als besondere Herausforderung sieht er die bevorstehende EU-Erweiterung sowie die neue Agrarreform aus Brüssel. Es gelte, den wirtschaftenden Familien in den Betrieben die Rahmenbedingungen für ihre berufliche Existenz auch weiterhin zu ermöglichen, betonte Wilhelm Jezik.

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) ull/rr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010