Malereien von Helmut Sailer im Bezirksmuseum 19

BV Tiller eröffnet Ausstellung am Freitag

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Döbling in Wien 19., Döblinger Hauptstraße 96 ("Villa Wertheimstein") zeigt von Freitag, 2. Mai, bis Dienstag, 6. Mai, stimmungsvolle Bilder des Malers Helmut Sailer. Der Bezirksvorsteher des 19. Bezirkes, Adolf Tiller, nimmt die Eröffnung der Ausstellung "Körper - Stadt - Landschaften" am Freitag, 2. Mai, um 19 Uhr, vor. In hübschen Aquarellarbeiten betrachtet der Künstler vielfältige Motive aus Wien (wie den Margaretenplatz, den Platz Am Hof oder die Peterskirche), die Landschaftsansichten stammen meist aus dem Südburgenland und aus dem Raum Salzburg. Seine Aktstudien hält Sailer in gefühlsbetonten Zeichnungen und Aquarellen fest. Die Werkschau ist zu wechselnden Zeiten geöffnet, der Eintritt ist stets kostenlos.

Die gefälligen Malereien des Helmut Sailer sind am Samstag, 3. Mai, zwischen 15 und 18 Uhr zu besichtigen. Am Sonntag, 4. Mai, ist ein Besuch der Ausstellung von 10 bis 12 Uhr möglich. Die Gemälde sind am Montag, 5. Mai, sowie am Dienstag, 6. Mai, jeweils von 15 bis 18 Uhr zu sehen.

Helmut Sailer, Jahrgang 1945, ist seit mittlerweile 20 Jahren als Maler tätig. Der Kreative besuchte erst die "Künstlerische Volkshochschule" und später Kurse bei bekannten Malern. In der aktuellen Ausstellung im Bezirksmuseum Döbling präsentiert der Künstler ausschließlich gegenständliche Werke. Helmut Sailer widmet sich jedoch ebenso gerne der abstrakten Malkunst. Im Laufe der Jahre stellte Sailer sein malerisches Schaffen bei zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen im In- und Ausland vor, selbst in Seoul fanden seine Bilder viel Anklang.

Allgemeine Informationen:
o Bezirksmuseum Döbling:
http://www.wien.gv.at/ma53/museen/bm19.htm
o Wertheimsteinpark:
http://www.wien.gv.at/ma42/parks/werth.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005