Einem begrüßt ungarisches Votum für die EU

Wien (SK) "Das 84 Prozent-Votum der ungarischen Wählerinnen und Wähler zugunsten des Beitritts Ungarns zur EU ist für uns Anlass zu großer Freude", stellte der Europasprecher der SPÖ, Caspar Einem, Sonntag fest. "Die Wahlbeteiligung ist ein Wermutstropfen und zeigt die Unsicherheit, die natürlich auch noch vielfach besteht." Der Schritt, den Ungarn jetzt zu tun beschlossen habe, sei groß, namentlich wenn man bedenke, welche Strecke Ungarn auf dem Weg in die EU bereits zurück gelegt hat. ****

Für Österreich sei der Weg lange nicht so weit gewesen und dennoch sei hier mit dem Beitritt Österreichs zur EU eine beträchtliche Verunsicherung verbunden gewesen. Sie sei erst langsam abgeklungen. "Jetzt, wo der liebste östliche Nachbar Österreichs beschlossen hat, der EU beizutreten, sollten wir Österreicherinnen und Österreicher alles tun, um diesen Schritt Ungarns zum Erfolg für beide Seiten zu machen!" so Einem weiter.

"In der Übergangsphase bis zum tatsächlichen Beitritt braucht es partnerschaftliche Unterstützung. Österreich kann dieser Partner sein und sollte diese Rolle im eigenen Interesse auch aktiv annehmen. Im Klub der 25 wird partnerschaftliche Freundschaft noch wichtiger sein, auch um eigene Interessen durchzusetzen, als dies heute in der EU der fünfzehn schon der Fall ist. Das gilt für Ungarn genauso, wie es für Österreich gilt", schloss Einem. (Schluss) ns/bw

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003