ÖVAG mit neuer Garantieanleihe TOP 20 Garant

Jährliche Mindestverzinsung von 2 bis 3 Prozent garantiert

Wien (OTS) - Bis zu 10 Prozent Zinsen p.a. trotz schwacher Märkte Garantierter Kapitalerhalt, mindestens zwei Prozent Zinsen p.a. und die Chance auf eine höhere jährliche Zinszahlung von 4 Prozent oder sogar 10 Prozent.

"Mit dem TOP 20 GARANT bieten wir den Investoren ein Garantieprodukt mit der Chance einer überdurchschnittlich hohen Renditechance an, die sonst nur bei Anleihen mit hohem Bonitätsrisiko erreicht werden kann" so Alexandra Baldessarini Volksbanken-AG, Wien.

Das neue Garantieprodukt Top 20 Garant der ÖVAG vereinigt überdurchschnittliche Renditechancen mit einem kalkulierbaren Risiko. Am Ende der Laufzeit erhält der Anleger auf jeden Fall sein eingesetztes Kapital (Nominalwert) zurück. Die Höhe der jährlichen Zinsen ergibt sich aus der Wertentwicklung eines Aktienkorbes. In diesem Korb sind 20 internationale Topunternehmen vertreten (Citigroup, McDonald`s, IBM, Kellogg Company aus USA; Honda und Bridgestone aus Japan sowie die europäischen Werte AXA, Allianz, BNP Paribas, DaimlerChrysler, L'Oréal, Lufthansa, Nestle, TotalFinaElf, E.ON, Novartis, PSA Peugot Citroen, BASF und Siemens).

Um die Höhe der Zinszahlungen zu ermitteln, wird zunächst für jeden Titel aus dem Aktienkorb eine maßgebliche Kursbarriere festgelegt. Diese liegt bei 75 Prozent des Schlusskurses der jeweiligen Aktie an ihrer Heimatbörse am 30. April 2003. Folgende Szenarien beschreiben die möglichen jährlichen Zinszahlungen:

- 10 % p.a.: Keine der im Aktienkorb enthaltenen Aktien befindet sich an den 12 Stichtagen* unter 75 Prozent ihres jeweiligen Schlusskurses vom 30.04.2003, oder

- 4 % p.a.: Maximal zwei der im Aktienkorb enthaltenen Aktien befinden sich an einem der 12 Stichtage* unter 75 Prozent ihres jeweiligen Schlusskurses vom 30.04.2003 oder

- 2 % - 3 % p.a.: Drei oder mehr der im Aktienkorb enthaltenen Aktien befinden sich an einem der 12 Stichtage* unter 75 Prozent ihres jeweiligen Schlusskurses vom 30.04.2003. Die tatsächliche Mindestverzinsung wird am Ende der Zeichnungsfrist festgelegt

- Stichtage: 9. Handelstag eines jeden Monats, 12 Stichtage p.a.

Die ÖVAG-Anleihe TOP 20 Garant läuft bis zum 7. Mai 2009 und kann während der Zeichnungsphase vom 24. März bis 30. April 2003 bei jeder Volksbank sowie bei anderen Kreditinstituten unter der Wertpapierkenn-Nummer 043565 oder AT0000435656 geordert werden. Eine Anlage ist bereits ab einem Mindestinvestment von EUR 1.000,-- (zzgl. 3 Prozent Ausgabeaufschlag) möglich.

Der TOP 20 GARANT kann während der gesamten Laufzeit ge- und verkauft werden. Die aktuellen Kurse können im Internet auf der Seite
http://www.strukturierte-investments.at abgerufen werden.
Die Börsennotierung für den Dritten Markt der Wiener Börse wird beantragt.

Kennzahlen im Überblick:

Emittent: Österreichische Volksbanken-AG

WKN/ISIN: 43565 / AT0000435656

Zeichnungsfrist: 24. 03. 2003 bis 30. 04. 2003 (Daueremission)

Laufzeit: 6 Jahre

Emissionskurs: 100 % + Ausgabeaufschlag

Mindestinvestment: EUR 1.000,-

Stückelung: EUR 1.000,-

Erstvaluta: 07. 05. 2003

Verzinsung: 10 % Kupon

Wenn sich bei keiner der 20 Aktien im Basket der Schlusskurs an einem (oder mehreren) der 12 Feststellungstage unter ihrem Referenzwert befunden hat

4 % Kupon

wenn sich bei einer oder zwei Aktien der 20 Aktien im Basket der Schlusskurs an einem (oder mehreren) der 12 Feststellungstagegleichzeitig unter ihrem Referenzwert befunden hat

2 - 3 % Kupon (wird vor Laufzeitbeginn festgelegt)

wenn sich bei drei oder mehr Aktien im Basket der Schlusskurs an einem (oder mehreren) der 12 Feststellungstage unter ihrem Referenzwert befunden hat

Feststellungstage:Der erste Feststellungstag ist der 30. 04. 2003 (Feststellung des Anfangswertes). Die weiteren Feststellungstage: Jeweils der 9. Handelstag eines jeden Monats (12 Termine p. a.)

Referenzwert: 75 % des Anfangswertes

Aktienbasket: Citigroup, IBM, Lockheed Martin, Mc Donalds, Kellog, Bridgestone, Honda, AXA, Allianz, BNP Paribas, BASF, Nestlé, Peugeot, E.On, Daimler Chrysler, Total Fina Elf, L´Oreal, Novartis, Siemens, Lufthansa

Steuern: 25 % KESt II, endbesteuert

Tilgung: am 07. 05. 2009 zu 100 % (Kapitalgarantie)

Sicherstellung: Die Österreichische Volksbanken-AG haftet für die Erfüllung der Rückzahlung mit ihrem gesamten Vermögen

Börsennotiz: die Zulassung zum Handel an der Wiener Börse kann erfolgen

Aktuelle Preise: Reuters: OVAG34
Bloomberg: VBEQ3
Internet: http://www.strukturierteinvestments.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Volksbanken-AG
Alexandra Baldessarini
Strukturierte Investments
Tel.: 01/31340 - 3702
alexandra.baldessarini@oevag.volksbank.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001