Prävention, Information und Beratung

Neue Broschüre zum Thema Alkohol und Nikotin

St.Pölten (NLK) - Auf Initiative von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop hat die Interessenvertretung der NÖ Familien als eine der Maßnahmen gegen den zunehmenden Alkoholkonsum von Jugendlichen eine Broschüre herausgegeben. Die kostenlos erhältliche Broschüre bietet einen Überblick über Präventionsangebote sowie über Informations- und Beratungsstellen (hauptsächlich in Niederösterreich) zum Thema Alkohol und Nikotin. Auf 40 Seiten werden in der im A 5-Format erschienenen Publikation 30 Angebote alphabetisch geordnet aufgelistet, über Initiativen und Maßnahmen der Interessenvertretung informiert und auch ein Auszug aus dem Jugendgesetz geboten. Zielgruppen sind neben Eltern, Pädagogen, Gemeinden, Schulen und Elternvereinen auch Familienreferenten, Beratungsstellen, Arztpraxen und Jugendzentren. Die Broschüre kann per Fax unter 02742/9005-16290 bzw. unter der e-mail-Adresse interessen.familie@noel.gv.at angefordert werden.

"Wir wollen damit Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe unterstützen, Aufklärung und Hilfen bieten und von politischer Seite für ein kinder- und familienfreundliches Umfeld sorgen", betont dazu Landeshauptmannstellvertreterin Prokop. Der Präsident der Interessenvertretung der NÖ Familien, Franz Kampichler, verweist in diesem Zusammenhang auf die alarmierenden Ergebnisse von Studien der Weltgesundheitsorganisation und der Kinderfreunde Niederösterreich, wonach das risikoreiche Konsumverhalten bei jungen Menschen zunimmt und das Einstiegsalter beim Konsum von Alkohol und Nikotin sinkt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12163

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0009