Zum Inhalt springen

Fischer trifft Spidla: Gute Entwicklung der bilateralen Beziehung

Wien (SK) Der stellvertretende SPÖ-Vorsitzende Heinz Fischer ist am Rande des Parteitages der Tschechischen Sozialdemokraten in Prag zu einem kurzen Gespräch mit dem tschechischen Ministerpräsidenten Vladimir Spidla zusammengetroffen. Bei dieser Gelegenheit wurden die tschechisch-österreichischen Beziehungen in einer äußerst freundlichen Atmosphäre besprochen, die hoffen lässt, dass es zu einer guten Entwicklung der bilateralen Beziehungen kommen kann. Der tschechische Ministerpräsident äußerte sich auch sehr optimistisch über die Erfolgsaussichten des Referendums, das voraussichtlich Mitte Juni über den EU-Beitritt der Tschechischen Republik abgehalten wird. ****

Heinz Fischer wird morgen (Samstag) im Namen der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE) auf dem Parteitag der Tschechischen Sozialdemokraten das Wort ergreifen. (Schluss) se/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0019