Zum Inhalt springen

Info Point Europa Wien des Wiener Wirtschaftsförderungsfonds

Große Abschlusskonferenz zur Zukunft Europas im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Aus aktuellem Anlass, der baldigen EU-Erweiterung, führt der Info Point Europa Wien (IPE) des WWFF das grenzüberschreitende Projekt "The Future of Europe - Our Opinion Counts" durch.

Das Projekt wird von der Europäischen Kommission unterstützt und soll die Bürgerinnen und Bürger, insbesondere aber Jugendliche, über das zukünftige gemeinsame Europa informieren und sensibilisieren.

In Österreich sind die Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE), die Stadt Wien (Magistratsabteilung für Auslandsbeziehungen), die Europäische Föderalistischen Bewegung Österreich, die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF), und das Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) Projektpartner. Darüber hinaus sind die Länder Bulgarien, Griechenland, Italien, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, die Tschechische Republik und Ungarn am Projekt beteiligt.

Neben anderen Aktivitäten (Ideenwettbewerb, Umfrage, Workshops und Infostände) findet am 28. und 29. März 2003 im Wappensaal des Wiener Rathauses eine große Abschlusskonferenz mit 200 Teilnehmern statt mit dem Ziel, eine Zentraleuropäische Deklaration zur Zukunft Europas zu erarbeiten.

Zur Eröffnung am Freitag, dem 28. März 2003 um 18:00 im Wappensaal des Wiener Rathauses werden Bürgermeister Dr. Michael Häupl, der Griechischer Botschafter Christos Alexandris, der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, DI Karl.G. Doutlik und der Leiter des Informationsbüros des Europäischen Parlaments für Österreich, Mag. Michael Reinprecht erwartet. Am Samstag, dem 29. März 2003 finden vier Podiumsdiskussionen zu Europe's Role in a Unipolar World, Economic Governance and Monetary Union, European Citizenship and Cultural Identity und From the Constitutional Convention to a European Federal Constitution statt.

Dazu wurden ebenfalls hochkarätige internationale Experten eingeladen. Die Konferenz findet in englischer Sprache mit deutscher Simultanübersetzung statt.

Parallel zur Konferenz wird eine Simulation zum Europäischen Konvent mit 100 internationalen Jugendlichen im Landtag und Wappensaal des Wiener Rathauses durchgeführt (27.-28.3.2003). (Schluss) sch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Alexandra Schantl
Projektkoordination
WWFF Info Point Europe
Tel.: 4000/86174
Handy: 0699/1 401 4000

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014