Zum Inhalt springen

Sommerzeit: Am 30. März Uhren bitte um eine Stunde vorstellen!

Wien (BMWA/OTS) - Es ist wieder soweit! Die Sommerzeit beginnt am Sonntag dem 30.März um 2.00 Uhr und dauert heuer bis Sonntag, 26.Oktober, 3.00 Uhr. Während der Geltung der Sommerzeit sind die Uhren um 1 Stunde vorzustellen (Mitteleuropäische Sommerzeit MESZ = Weltzeit + 2 Stunden). In Österreich werden der Geltungszeitraum und die Umstellungszeitpunkte entsprechend der Regelung in der Europäischen Union (EU) durch Verordnung der Bundesregierung festgelegt. ****

In Abstimmung mit den anderen europäischen Staaten (Europarat) wurde die Sommerzeit 1980 wieder eingeführt. Seit dem Beitritt Österreichs zur EU 1995 gilt die Sommerzeit in Übereinstimmung mit verbindlichen Festlegungen der EU.

Grundlagen und Infos finden Sie auf der Website des BMWA unter:
www.bmwa.gv.at/BMWA/Themen/Un ernehmen/TechnikAkkreditierung/Sommerzeit/default.htm

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (++43-1)
71100-5108
presseabteilung@bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001