"Was ihr wollt" in Perchtoldsdorf

Sommerspiele starten am 3. Juli

St.Pölten (NLK) - Im Wiener Ringturm präsentierten heute die seit dem Vorjahr als GmbH geführten Sommerspiele Perchtoldsdorf ihr Programm für den heurigen Sommer, bei dem eine der besten Komödien Shakespeares, "Was ihr wollt", im Mittelpunkt steht. Für die Regie konnte nach dem großen Erfolg des Vorjahres - "G'schichten aus dem Wiener Wald" brachte mit mehr als 11.000 Besuchern und damit einer 100prozentigen Auslastung für 14 Aufführungen inklusive Rahmenprogramm einen absoluten Rekord in der 26jährigen Festspielgeschichte - wieder Michael Sturminger gewonnen werden.

Sturminger verfolgt einen über den reinen Sommertheater-Unterhaltungsbetrieb hinausgehenden Anspruch, er wird das Stück aus der Renaissancezeit herausheben. Zur Verfügung steht ihm ein hochkarätiges Ensemble mit Bühnengrößen wie Branko Samarovski, Karl Markovics und Traute Hoess sowie eher vom Film bekannten Schauspielern wie Gregor Bloèb oder Chulpan Khamatova, die ihr deutschsprachiges Theaterdebut geben wird.

Intendant Dr. Wolfgang Löhnert, im Zivilberuf Anwalt, will auch weiterhin auf Schauspielertheater setzen und die Sommerspiele schrittweise zu einem Festival inklusive Theaterworkshops, Musikwettbewerben etc. ausbauen. Ein wichtiger Beitrag dazu ist das Rahmenprogramm, das heuer eine Schnitzler-Matinee (6. Juli), Musikkabarett der "Landstreich" (ebenfalls 6. Juli), den Akkordeonvirtuosen Kryzystof Dobrek (9. Juli), ein Konzert von Erika Pluhar mit Antonio D'Almeida (13. Juli) und Doretta Carter, der Queen of Funk and Soul (20. Juli), nach Perchtoldsdorf bringen wird.

"Was ihr wollt" hat am 3. Juli um 20 Uhr Premiere, weitere Spieltage sind der 4. bis 5., der 10. bis 12., der 17. bis 19. und der 24. bis 27. Juli (Beginn jeweils 20 Uhr). Kartenvorverkauf beim InfoCenter Perchtoldsdorf unter der Telefonnummer 01/866 83-400 und per e-mail unter info@markt-perchtoldsdorf.at, bei der Österreich-Ticket-Hotline unter der Telefonnummer 01/960 96 oder online unter www.sommerspiele.cc und office@sommerspiele.cc.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0019