Wittmann: Sportstunden dürfen nicht gestrichen werden

Wien (SK) "Von der angekündigten Schulstundenkürzung, wie sie Bundesministerin Elisabeth Gehrer angekündigt hat, darf der Schulsport nicht betroffen sein", sagte SPÖ-Sportsprecher Peter Wittmann am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Wittmann betonte: "Der Schulsport ist ein wichtiger Ansatz, um bei jungen Menschen die Lust an sportlicher Betätigung zu vermitteln. Wer hier aus falschem Sparwahn einschneidet, schadet Österreichs Jugend." Er richtete an den neuen Sportstaatssekretär die Frage: "Wo bleibt hier die Initiative und die Gegenwehr von Schweitzer?" (Schluss) wf/mp/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0019