Knafl: Niederösterreichische Senioren geben Vorzugsstimme Seniorenbund-Kandidaten!

Frohsdorf (OTS) - Der Niederösterreichische Seniorenbund hielt in den letzten Wochen 11 Seniorenkongresse in ganz Niederösterreich mit mehr als 5000 Mitarbeitern ab, bei der aktuelle Fragen der Seniorenpolitik diskutiert wurden. Bei der heute in Frohsdorf, Bezirk Wiener Neustadt, stattgefundenen Abschlussveranstaltung rief Seniorenbund-Bundesobmann Stefan Knafl Niederösterreichs Senioren auf, ihre Vorzugsstimme zu nutzen und dem jeweiligen Seniorenbund-Kandidaten zu geben.

Knafl: "Nach einer Änderung der Niederösterreichischen Landtagswahlordnung ist es nun möglich, je eine Vorzugsstimme für Kandidaten auf Landes- und Bezirksebene zu geben. Diese Möglichkeit bietet mehr demokratischen Spielraum und ich fordere alle Seniorinnen und Senioren auf, am kommenden Sonntag die ÖVP zu wählen. Auf Landesebene sollen Niederösterreichs Senioren die Vorzugsstimme Landesobmann LPräs.Mag. Edmund Freibauer und auf Bezirksebene dem jeweiligen Seniorenbund-Kandidaten geben".

"Mit der Vergabe ihrer Vorzugsstimme an die Kandidaten des Niederösterreichischen Seniorenbundes unterstützen die Pensionisten in Niederösterreich auch die hervorragende Arbeit der Niederösterreichischen Volkspartei mit LH Dr. Erwin Pröll an der Spitze und bezeugen verstärktes Selbstbewusstsein gegenüber ihrer Interessenvertretung, so Knafl abschließend".

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Michael Schleifer
Tel.: 40126/154

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEE0001