Einladung zur Präsentation der Bilanz "Wer hilft? DEFI hilft!" im ORF

Wien (OTS) - Mit der Kampagne "Wer hilft? DEFI hilft!" informierte der ORF über die so genannten Defibrillatoren, einfache Geräte, die im Fall eines Herzinfarkts lebensrettend sein können. Mit der Aktion, die vom 14. Jänner bis 9. Februar 2003 dauerte, wurden Existenz und Nutzen von Defibrillatoren kommuniziert. Der ORF und seine Partner, das Rote Kreuz, BP, Raiffeisen und die Wirtschaftskammer, präsentieren am Freitag, dem 28. März 2003, die Bilanz der Kampagne.

"Wer hilft? DEFI hilft!" trug wesentlich zur Sensibilisierung der Bevölkerung bei, denn: Rasche Reaktion rettet Leben. Jährlich sterben Zehntausende Menschen in Österreich an plötzlichem Herztod - mehr als ein Drittel dieser Todesfälle tritt außerhalb eines Krankenhauses ein. Der Einsatz eines Defibrillators durch Ersthelfer verbessert die Überlebenschance des Notfallpatienten auf bis zu 70 Prozent.

DEFI-Kampagne
Zeit: Freitag, 28. März 2003, 10.30 Uhr
Ort: ORF-Zentrum, Atrium, Würzburggasse 30, 1136 Wien

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001