BMSG: Warnung des Gesunheitsstaatssekretariates

Wien (BMSG/OTS) - Die Sektion VII im Bundesministerium für
soziale Sicherheit und Generationen gibt bekannt, dass die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH Lebensmitteluntersuchung Linz festgestellt hat, dass

Senf

Bezeichnung: Ramsa Englischer Spezial Senf Beschreibung: Metalltube bedruckt, Kunststoffschraubverschluss
Prägung (Charge/Los): 11 2003 L0503 (Tubenfalz)
Gewicht: 100g
Mindesthaltbarkeitsdatum: 11.2003
Erzeuger: Ramsa-Wolf GmbH, Senfspezialitäten; 1170 Wien
Herkunftsland: Österreich

einen stark überhöhten Gehalt an freiem Allylsenföl aufweist und dadurch das Produkt beim Verzeht extrem scharf, stechend und schmerzend ist.

Die Ware ist daher als gesundheitsschädlich im Sinne des §8 lit.a LMG 1975 beurteilt worden.

Vor dem Verzehr dieses Produkts wird gewarnt.

Das Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen hat die Lebensmittelpolizei der Bundesländer angewiesen, allfällig noch in Verkehr befindliche Produkte zu beschlagnahmen.

Diese Warnung besagt nicht, dass die Gesundheitsschädlichkeit der Ware vom Erzeuger verursacht worden ist. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat für Gesundheit im BMSG
Pressesprecher Martin Glier
Tel.: (++43-1) 71100-0
martin.glier@bmsg.gv.at
http://www.bmsg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0003